Destiny FAQ

Veröffentlicht von

Destiny Logo

Noch immer werde ich sehr häufig aus meinem Freundeskreis gefragt über was ich da eigentlich blogge. Und auch einigen hartgesottenen Gamern ist „Destiny“ noch kein Begriff, das wird sich hoffentlich nach der E3 ändern 😉 Um die „unwissenden“ aufzuklären habe ich ein kleines FAQ erstellt. Anhand dieser sollte im groben klar sein was „Destiny“ ist. Zunächst einmal solltet ihr euch folgendes Video ansehen:

 

Wie heißt das Spiel?

  • Destiny

 

Wer ist der Entwickler?

  • Bungie. Die Entwickler die mit „Halo“ einige Erfolge feiern konnten.

Wer ist der Publisher?

  • Activision – einer der bekanntesten Publisher in der Szene. Activision hat Gaming Hits wie Call of Duty und World of Warcraft in seiner Hand. Im Gegensatz zu „Call of Duty“, welches Xbox exklusiv ist, wird „Destinys“ Lead Plattform die PlayStation sein.

Was für ein Genre bedient Destiny?

  • Das ist schwer zu beschrieben. „Destiny“ ist eine Art MMO-Ego-Shooter. Bungie bezeichnet es selbst als neues Genre, einen „Shared World“-Shooter.

MMO? Braucht Destiny dazu eine Internetverbindung?

  • Ja. Destiny wird definitiv eine dauerhafte Internetverbindung brauchen.

MMO? Wird es monatliche Kosten geben? 

  • Nein, definitiv nicht. Wir nehmen aber an das es jede Menge DLCs und andere Erweiterungen geben wird. Xboxler werden allerdings nicht drumherum kommen ihren Xbox Live Gold-Zugang bezahlen zu müssen. Solltet ihr also nur Destiny spielen wollen wäre die PlayStation empfehlenswerter.

Für welche Plattformen erscheint Destiny?

  •  PlayStation 3, Xbox 360 und die NextGen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One.

Und was ist mit PC?

  • Ob es eine PC Version von Destiny geben wird ist zurzeit noch unklar. Gerüchte besagen aber, dass die Entwickler darüber nachdenken da sie größtenteils selbst auf dem PC zocken. Eventuell wird es dazu Informationen auf der E3 geben welche am Montag startet.

Gibt es Plattform-übergreifenden Multiplayer?

  • Nein, definitiv nicht. PlayStation- und Xbox-Spieler können nicht zusammen/gegeneinander spielen. Ob aber die PS3- und PS4-Versionen kompatibel sein werden weiss man noch nicht. Gerüchten zufolge wäre dies aber durchaus im Bereich des Möglichen.

Wann erscheint Destiny?

  • Das Releasdatum ist noch nicht bekannt. Anfangs nahm man an das Destiny zum Release der NextGen-Konsolen zur Verfügung stehen wird. Bungie bestätigte jedoch dass Destiny nicht mehr 2013 veröffentlicht werden soll. Wir gehen von einem Release im Frühjahr 2014 aus.

Was genau ist überhaupt ein „shared world shooter“?

  • Im Grunde wird Destiny ein MMO-Ego-Shooter. Ihr könnt Destiny aber auch alleine spielen. Ob es Clans oder Koop-Gruppen geben wird ist noch nicht bekannt. Es wurde aber ein Screenshot gesichtet der verrät des es wohl möglich sein wird Sechsergruppen zu bilden. Aber auch Einzelkämpfer werden ihren Spaß haben. Während ihr einen Gegner bekämpft, könnte ein weiterer Spieler auftauchen und euch helfen gemeinsam den Gegner zu besiegen, am Ende des Kampfes kann dieser bei euch bleiben oder alleine weiterziehen. Es wird definitv ein Belohnungssystem für solche Aktionen geben.

Wird es auch kompetitiven Multiplayer geben?

  • Ja. Aber der funktioniert nur über ein Opt-In-Verfahren. Nur wenn ihr eure Zustimmung gebt, kann euch mitten im Spiel jemand in den Rücken schießen.

Gibt es schon Gameplay-Szenen zu sehen?

  • Nur das was man im Trailer oben sieht. Bis auf ein paar CGI-Sequenzen, animierte Concept Arts und sehr knappe Spielszenen, hat Bungie bisher noch nicht viel vom Spiel gezeigt. Ab Montag hoffen wir erste Gameplay-Szenen auf der E3 zu sehen.

Um was geht es eigentlich bei Destiny?

  • Bisher ist nur folgendes über die Story bekannt:“Alles änderte sich mit der Ankunft des Reisenden. Er startete ein goldenes Zeitalter, während sich unsere Zivilisation im Sonnensystem ausbreitete. Aber so sollte es nicht bleiben. Irgendetwas traf uns und dezimierte uns. Die Überlebenden bauten unter dem Reisenden eine Stadt und begannen damit, die alte Welt zu erkunden – nur um sie gefüllt mit tödlichen Feinden vorzufinden. ”“Du bist ein Wächter der letzten sicheren Stadt der Erde und hast die Macht, eine unglaubliche Kraft zu handhaben. Beschütze die Stadt. Besiege die Gegner. Fordere alles zurück, was wir verloren haben. Sei mutig.”

    In der weiteren Beschreibung zu  ”Destiny” ist von einem stehts verbundenen Universum die Rede ist. Dies könnte darauf hindeuten, dass der Titel eine tiefgreifende Online-Komponente mit sich bringt. Gleichzeitig könnt ihr einen eigenen Charakter/Guardian erschaffen, individuelle Waffen und Ausrüstungsgegenstände verdienen und mit nicht näher genannten Fahrzeugen durch die Gegend rasen.

    Auf dem Flyer ist darüber hinaus von einer nie dagewesenen Vielfalt an Shooter-Elementen die Rede, während die traditionellen Konventionen in den Bereichen der Geschichte sowie der kooperativen und (wie oben bereits erwähnt) kompetitiven Multiplayer-Modi gebrochen werden.

Wer sind diese Guardians?

  • Das sind eure Avatare. Bisher ist bekannt dass es Menschen, Awoken und Exo als spielbare Charaktere geben wird. Diese werden dann jeweils noch einmal durch drei Klassen unterschieden: Hunter, Warlock und Titan. Auserdem wird es für die Charaktere, MMO typisch, jede Menge Ausrüstungsgegenstände und Waffen geben. In einem Screenshot war zu sehen dass wohl jeder Spieler bis zu 8 verschiedene Charaktere erstellen kann.

Wird es Charakter-Klassen geben?

  • Ja. Wie gerade schon erwähnt wird es mindestens drei Klassen Charakter-Klassen geben: Titan (schwere Waffen), Hunter (Stealth-Sniper) und Warlock (Magier). Euren Charakter werdet ihr nach Herzenslust anpassen mit verschiedenen Waffen und Ausrüstung anpassen können.

Wer sind die Gegner?

  • Wir wissen bis jetzt von den Vex, vierarmigen Insektenmonstern, Space Zombies, den zeitreisenden Robotern Vex und den riesigen, schwerbefanneten Cabal.

Wohin geht die Reise?

  • Auf jeden Planeten in unserem Sonnensystem. Bisher wurden die Erde, der Mond, der Mars und die Venus gesichtet.

Gibt es Fahrzeuge?

  • Ja. Wir haben bereits den Pike gesehen, der an den Ghost aus der Halo-Reihe erinnert und ein Gegnerfahrzeug, den Spider Tank. Desweiteren wird jeder Spieler ein eigenes Raumschiff bekommen welches wohl ebenfalls „gepimpt“ werden kann. Sehr wahrscheinlich wird es dann wohl auch Weltraumschlachten geben in denen man mit seinem Raumschiff interagieren kann.

Darf ich selber durchs Weltall fliegen?

  • Das ist noch nicht ganz klar. Bungie hat aber angedeutet, dass man sich auch selber ins Cockpit setzen kann.

Auf welcher Engine läuft Destiny?

  • Bungie hat für Destiny eine eigene Engine entwickelt

Wird es auch eine App für Smartphones geben?

  • Das ist noch nicht ganz klar. In den ersten Entwicklervideos wurde eine iOS App gezeigt. Man wird wohl Meldungen über das Spiel per App erhalten und angeblich kann man auch per App in das Spielgeschehen eingreifen. Wie das funktioniert, ist aber noch nicht bekannt.

 

Das war es erst einmal. Somit sollten die gröbsten Fragen beantwortet sein. Wenn ihr weitere Fragen habt könnt ihr diese gerne im Kommentarbereich oder im Forum stellen. Wir werden versuchen die Fragen für euch zu beantworten.