Ein erster Blick auf die Waffen aus den „Prüfungen des Osiris“ (Spoiler)

Veröffentlicht von

Das wissen wir bisher über die „Prüfungen des Osiris“:

Osiris war einst einer der mächtigsten Hüter im Destiny Universum. Kein wunder also, dass ihm eine der härtesten PvP Prüfungen in Destiny gewidmet wird, die „Prüfungen des Osiris“ (Trials of Osiris).

Die „Prüfungen des Osiris“ werden auf einer Location auf dem Merkur, dem brennenden Schrein, ausgetragen. Sie zählen zum Skirmish Crucible Spielmodi wo ihr 3vs3 gegeneinander antreten müsst. Der Fokus und das Geheimnis zum Erfolg liegt hier beim Teamwork der Hüter. Teilnehmen könnt ihr an dem „Prüfungen des Osirs“-Event allerdings nur, wenn ihr euch vorher ein Turnier-Ticket verdient habt. Dieses erhaltet ihr, wenn ihr im Schmelztiegel mehrere aufeinanderfolgende Siege erreicht habt, oder aber indem ihr euch einen Osiris Coin im Tausch gegen einen „Lichtpartikel“ kauft. Ihr dürft mit diesem Turnier-Ticket so lange spielen, bis ihr mehrere Spiel verloren habt und deswegen aus dem Turnier ausscheidet. Für jeden erneuen Versuch müsst ihr dann ein neues Trunierticket erwerben.

Doch warum an diesem Turnier teilnehmen? 

Bildschirmfoto 2015-04-24 um 07.54.26

Beim „Prüfungen des Osiris“-Event werdet ihr einige Waffen und Ausrüstungen als Belohnung erhalten die es wohl nur in diesem Spielmodus zu ergattern gibt. Einige davon hat Bungie mit der neuesten Aktualisierung der offiziellen Homepage Bungie.net veröffentlicht:

TrialsofOsirisThumb wpid-img_20150422_224519.jpg wpid-img_20150422_225434.jpg

Doch auch die Dataminer der DestinyDB waren wieder fleissig am Werk und haben die Spieledateien (nach dem Patch 1.1.2) gezielt nach den Waffen des kommenden Spielmodus „Prüfungen des Osiris“ durchforstet. Selbstverständlich sind diese dabei fündig geworden. YouTuber Byf hat diese Informationen gesammelt und in einem Video bereitgestellt. 

Auch die bisher seltenste Waffe „Fate of all fools“ soll es ersten Gerüchten nach in der Osiris Prüfung geben. Wir hatten euch über diese Waffe in einem vergangenem Artikel berichtet. Diese Waffe gibt es schon, allerdings hat sie bisher nur ein einziger Hüter. Warum das so ist könnt ihr hier nachlesen.

Erste offizielle Informationen zum “Prüfungen des Osiris“ Event gibt es bereits kommende Woche. In einem „Prüfungen des Osiris“ Reveal wird Bungie in einem Twitch-Livestream erstmalig dieses Event zeigen. Los gehts am Mittwoch den 29. April um 20:00 Uhr. Den Livestream könnt ihr wieder auf http://www.twitch.tv/bungie live mitverfolgen.

 

5 Kommentare

  1. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber irgendwie langweilen mich die Waffen. Die Perks sind einfach stink langweilig……increases reload speed near death…….wow.
    Zudem sind fast alle vorkommenden Perks nichts neues und selbst die die neu sind, sind eigentlich nur eine Mischung aus bereits bekannten Perks.
    Meine DLC-Kaufwahrscheinlichkeit sinkt doch so langsam wieder….

    1. Ein paar neue und vor allem kreativere Perks wären echt nicht verkehrt. Mal abwarten, bisher ist ja alles noch nicht final. Trotzdem freue ich mich endlich mal wieder neue Waffen erarbeiten zu können. Wenn man bereits alles hat ists echt langweilig.

      1. Vor allem fehlen so beeinflussende Perks wie zB. Chancen von was weiß ich 1% oder sowas den Getroffenen zu verlangsamen, zu blenden oder seine Treffergenauigkeit kurzzeitig zu senken. Das einzige was ich in der Richtung aktuell im Spiel sehe ist die Dorn, die durch einen DOT noch etwas Damage verursacht…..evtl noch Gjallerhorn.
        Bissl mehr Vielfalt eben reinbringen und evtl. mal den RPG-Faktor für Langzeitmotivationen etwas höher schrauben.

  2. Ich glaube, der Helm mit den Hörnern ist der exotische Warlock-Helm „The Ram“. weil das Aussehen gut dazu passen würde (Ram heißt sowas wie Bock oder Schafbock)
    Also nix von Osiris

Kommentare sind geschlossen.