Gjallarhorn aus Lego nachgebildet

Veröffentlicht von

Der Youtube-Künstler ZaziNombies hat sich bereits in der Vergangenheit durch die Nachbauten von Waffen aus Lego-Bausteinen einen Namen gemacht. In den letzten Monaten hat er neben dem „Eisbrecher“ Snipergewehr auch das Maschinengewehr „Donnerlord“ und die Handfeuerwaffe „Das letzte Wort“ aus Lego dupliziert.
Nun hat er sich einer weiteren Waffengattung angenommen, dem wohl beliebtesten exotischen Raketenwerfer „Gjallarhorn“.
Aus mehr als 3500 Lego-Klötzchen hat ZaziNombies die Gjallarhorn zusammengesetzt.
Eine Herausforderung stellte sich bei der Nachbildung des Wolfskopfes, welcher diese Waffe ziert. Statt des Wolfskopfes griff der Baumeister auf die Bauteile des „Bionicle“-Lego-Sets zurück. Gratulation für die 8 Kilo schwere und 1,5 Meter lange Nachbildung der wohl am meisten begehrten Waffe des Destiny Universums.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.