Prestige-Raid-Pläne veröffentlicht

Veröffentlicht von

In der Development-Vorschau wurde unter anderem der Release für den Weltenverschlinger im Prestige Modus veröffentlicht, aber warum erst für Mai?

Ein Raunen ging durch die Reihen der Hüter, als sie entdeckten, dass die Prestige Version des Raid-Trakts „Weltenverschlinger“ erst im Mai mit DLC II veröffentlicht werden soll. Nun erklärt Senior Designer Joe Blackburn warum.

Der Grund, der dahinter steckt, ist laut Joe, dass sich das Team für den Prestige Modus noch nach dem „gewissen Etwas“ gesehnt haben. Plan für Destiny 2 sei gewesen, in regelmäßigeren Abständen neuen Raid-Content zu veröffentlichen, als es in den ersten Jahren von Destiny der Fall war. Wie gut das gelungen ist bisher, lasse ich mal außer Acht an dieser Stelle. Für alle Leviathan-Raid-Inhalte soll im Mai, also mit DLC II, eine neue Möglichkeit eingeführt werden, wie die jeweiligen Raid-Aktivitäten schwieriger werden und auch neuen Loot bieten. Ob der Zeitplan wirklich so eingehalten werden kann oder wegen der Masse an Änderungen noch etwas nach hinten verschoben werden muss, steht laut Joe noch nicht ganz fest. Hoffen wir das Beste. Der normale Modus bleibt in allen Raids fortlaufend gleich, wie bisher auch. Die Änderungen betreffen nur den Prestige Modus, wobei es keine weiteren Änderungen der Mechanik geben wird. Ziel des Ganzen ist, dass Hüter neue Gründe haben, die Raid-Aktivitäten zu spielen und sich mit verschiedenen Waffen aus ihrem Tresor auseinanderzusetzen.

Es wird ,im wöchentlichen Wechsel, in einem Raid oder Raid-Trakt einen kuratierten Loadout-Modus geben. Mit anderen Worten wird euer Loadout dafür eingegrenzt bzw. vorgeschrieben und es wird einen speziellen Modifikator geben.

Beispiele dafür liefert Joe auch direkt:

Woche 1
Raid-Aktivität: Weltenverschlinger
Modifikator: Meisterschütze Präzisionsschaden steigt Mit jedem Präzisionsschuss landet eine Munition im Magazin.
Benötigtes Loadout:
Kinetik: Handfeuerwaffe
Energie: Scout-Gewehr
Power: Linear-Fusionsgewehr
Woche 2
Raid-Aktivität: Erweiterung II-Raid-Trakt
Modifikator: Gladiator Der Nahkampfschaden steigt und Nahkampf-Kills erzeugen Bonus-Super.
Benötigtes Loadout:
Kinetik: Pistole
Energie: Maschinenpistole
Power: Schrotflinte
Woche 3
Raid-Aktivität: Weltenverschlinger
Modifikator: Leitung Jeder Kill vor dem Nachladen oder Wechseln einer Waffe führt zu stetig steigender Fähigkeiten-Energie.
Benötigtes Loadout:
Kinetik: Automatikgewehr
Energie: Risikoreich
Power: Granatwerfer
Wie der (zusätzliche) Loot aussehen wird, wird uns im Moment noch nicht verraten. Viele Hüter haben sich bereits selbst solchen oder ähnlichen Herausforderungen gestellt, um sich die Zeit im Raid etwas interessanter zu gestalten. Allerdings bisher ohne feste Vorgaben seitens Bungie und deswegen auch ohne Modifikatoren. Ich für meinen Teil finde diese Änderungen sehr interessant und könnte mir gut vorstellen, dass es sehr lustig werden kann.
Eine Sache macht mich etwas stutzig und regt zum spekulieren an, in meinen Augen:
Sieht man sich Loadout und Modifikation von Woche 2 an, geht es dort nur um Nahkampf-Waffen und Nahkampf, was bei den bisherigen Raid-Bossen eher schwierig werden dürfte. Aber dieses Loadout ist auch für den 2. Raid-Trakt, den wir noch nicht kennen, gedacht. Natürlich kann das Zufall sein, aber wer glaubt schon an Zufälle, bei solch einem Blogeintrag? Der kommende Raidboss könnte also von der Mechanik her völlig anders werden und sich mit uns zusammen auf einem Spielfeld bewegen… Wer weiß, wer weiß… Ich würde es feiern!
Guten Loot, Hüter und möge das Licht mit euch sein! Eure Uschi<3