PS4 Update 2.0 kommt am 28. Oktober

Veröffentlicht von

image

Am 28. Oktober ist es so weit, Sony reicht endlich das grosse Firmware Update 2.0 nach welches viele der Features mit sich bringt die eigentlich seit Release der PS4 möglich sein sollten.
Folgende neue Features wird das Firmware Update 2.0 mit dem Codenamen Masamune bieten:

– via USB 2.0 eigene Musik in den Dateitypen MP3, MP4, M4A und 3G abspiele und während dem Spielen anhören.
Es ist nicht möglich Musik-Dateien vom USB auf die interne Festplatte der PS4 zu kopieren. Die Kachel für den USB Music Player wird nur dann gezeigt, wenn der USB-Speicher einen „Music“ Ordner enthält. Die App kann nicht gemeinsam mit Music Unlimited verwendet werden.
Hörr man während eines Livestreams oder beim Aufzeichnen eines Videoclips seiner eigenen Musik, so wird diese nicht für andere zu hören sein.

– neuen Suchfunktionen für Freunde. Neue Filter sollen die Suche von Live-Übertragungen erleichtern und ein Freundefinder schlägt mögliche Personen für eure Freundesliste vor.

– veränderbare Hintergrundfarben: Blau, Rot, Grün, Violett, Gold, Rosa, Grau

– eine neue Youtube-App mit der es möglich ist aufgenommene Spielszenen direkt auf YouTube hochzuladen

„Das Update wird auch lang erwartete Übertragungs- und Video Share-Funktionen hinzufügen, inklusive dem Hochladen von Gameplay-Material und einen für PS4 abgestimmten App-Support für YouTube, das wir bereits auf der E3 angekündigt haben“

– Share Play: Share Play kann man sich am besten wie ein virtuelles Sofa vorstellen. PlayStation 4 erstellt eine lokale Online-Koop-Erfahrung, die es euch erlaubt, einen Freund zum Spiel einzuladen, auch wenn er das Spiel nicht besitzt. Mit dieser noch nie dagewesenen Funktion, könnt ihr mit einem Freunde ein Spiel spielen, ganz so, als wäre er im selben Raum. Vielleicht anhand eines Beispiels… ihr könnt euren Freund einladen, in eurem Club in DRIVECLUB online mitzufahren.
Mit Share Play könnt ihr sogar in ein Spiel hüpfen, um einem Freund zu helfen. Wenn ihr beispielsweise an einer kniffligen Stelle in einem Spiel nicht weiterkommt, könnt ihr einen Freund einladen, euch zu helfen, indem er eure Steuerung übernimmt. So, als würdet ihr einer Person neben euch den Controller überreichen – ihr könnt dabei zuschauen, wie euer Freund versucht die knifflige Passage zu meistern. Ihr schafft ein Level in Destiny nicht? Holt euch etwas Hilfe! Um diese Funktion zu nutzen ist ein PS Plus Mitgliedschaft notwendig.

– Erweiterungen für Live-Übertragungen: Masamune bietet zahlreiche Verbesserungen der Live-Übertragungen auf PS4. In der App Live von PlayStation können PS4-Besitzer nun den Kanal “Spotlight” auswählen, der offizielle Übertragungen von PlayStation, von Leuten auf der Freundeliste oder Spielkanälen, denen der Spieler folgt, umfasst. Außerdem gibt es bei Live von PlayStation jetzt Filter zum Suchen von Übertragungen eines bestimmten Spiels, und es werden auch archivierte Übertragungen unterstützt.

– Weitere Sprachbefehle

– PlayStation Plus-Spiele lassen sich in eine Bibliothek schieben ohne sie herunterladen zu müssen

Zudem wird auch die mobile PlayStation App ein Update erhalten:
Die PlayStation App für Smartphones und Tablets, die kostenlos im iOS App Store und auf Google Play verfügbar ist, erhält ebenso ein Update auf die Version 2.0. Das Update wird ca. zur selben Zeit wie das PS4 und PS Vita Firmware Update erscheinen und euch ein neues Layout für Tablets sowie einen brandneuen Home Bildschirm liefern.

Quelle

15 Kommentare

  1. Hoffe das es trotzdem dabei ist. Auch wenn es nicht drin steht. Endlich Profile für bluetooth damit andere Hersteller ihr headset voll funktionsfähig ist

    1. Das hoffe ich auch, aber so langsam glaube ich nicht mehr daran. Warte auch Sehnsüchtig auf die Bluetooth Chat Unterstützung für das Turtle Beach PX5. Das Chatkabel ist auf Dauer ganz schön nervig.

    1. Ich denk nicht, das sind ja keine serverarbeiten. Du ziehst das Update runter und installierst es und fertig. So war es mal immer

    1. Hier bitte keinen Konsolenkrieg oder sonstiges Kindergarten Verhalten. Da es sich um ein grosses Update für die PS4 handelt uns somit viele Destiny Spieler betrifft ist es relevant.

  2. @ Stefan

    Ich finde auch das die News hier fehl am Platz ist !
    Habe vor 1 Woche meine Playstation verkauft und mir eine Xbox gekauft und ich muss
    sagen ich bin echt begeistert !!

    1. Ein Tick besser sagt er. Mensch du weist noch nichtmal was alles in den Konsolen verbaut ist und sagst Tick besser.
      Ich sag es einmal und leider immer wieder.
      DIESE KONSOLEN SIND NICHT MEHR ZU VERGLEICHEN. Sie gehen ganz unterschiedliche Wege.
      Dein Kommentar ist einfach nur eine Bestätigung für dich selbst das du dich richtig entschieden hast. Aber das kannst du für dich behalten. Auch wenn du ein großen Fehler gemacht hast 😉

  3. Lustig wie hier eine Person (siehe Uhrzeit) versucht seine geliebte Konsole so in den Mittelpunkt zu stellen. Was auch immer du für ein Laster mit dir rum schleppst, es tut mit echt leid.
    Ich finde das Update Super und hoffe das Sony sich Jetzt nicht auf die faule haut legt.
    Jetzt noch die Ordnerstrucktur verbessern und alle Bluetooth Headsets unterstützen, dann bin ich zufrieden.

  4. Na Hauptsache die 4er funktioniert nach dem Update auch noch, ich habe da ja schon tolle sachen gehört, ich drück euch allen die Daumen, ich behalt meine 3er noch ne Weile.

Kommentare sind geschlossen.