PSN Wartungsarbeiten am kommenden Montag

Veröffentlicht von

image

Am kommenden Montag werden im PlayStation Network wieder Wartungsarbeiten stattfinden. Dies könnte auch für unser geliebtes Destiny eine kleine Auszeit bedeuten. Hier die offizielle Meldung von PlayStation:

Das PlayStation Network ist aufgrund von Wartungsarbeiten am Montag, dem 13. Oktober 2014 von 19:00 bis Dienstag, dem 14. Oktober bis 02:00 offline.

Während der Wartungsarbeiten ist kein Zugriff auf die folgenden Services möglich:

– PlayStation Store auf allen Geräten
Konto-Verwaltung von Sony Entertainment Network
– Kontoregistrierung für Sony Entertainment Network
– Entertainment-Services
– Online-Gaming – Du kannst möglicherweise jedoch weiterhin online spielen, wenn du dich bereits vor Beginn der Wartungsarbeiten über das jeweilige Gerät bei deinem SEN-Konto angemeldet hast.
– Du kannst dich in diesem Zeitraum auch nicht über eu.playstation.com beim PlayStation Network anmelden.

Natürlich kannst du trotzdem weiterhin Trophäen sammeln. Sobald das PlayStation Network wieder verfügbar ist, werden sie in deinem Profil angezeigt.

Quelle

7 Kommentare

  1. ja finde ich echt mies das sony nun fest kohle will wie xb aber dennoch alles beim alten ist -.-

    wieso bekommen die das nicht so hin wie ms… echt schwach… für deutsche arbeitnehmer ist 1 tag verloren

  2. Weiß einer, was diese „Wartungsarbeiten“ beinhalten?
    Es gibt im Grunde nichts auf einem Server was sieben Stunden gewartet werden müsste. Die wechseln ja nicht die Reifen oder die wechseln das Öl aus 😀

  3. Patches auf Servern werden ja auch oft als Wartungsarbeiten bezeichnet. Und da kann es dann zu Anpassungen an Datenbanken kommen, was problemlos Stunden dauern kann. Ich denke ein Hauptgrund hat mit den Problemen bei DriveClub zu tun. Ma wird ja sehen, ob da dann das Einloggen endlich funktioniert.

    1. Du vergisst, dass Sony hundertprozentig eine Testumgebung hat, auf der alles im Vorfeld angepasst wird. Das tatsächliche Patchen dauert wenige Minuten und läuft vollständig automatisiert.

      Ich kann mir nur vorstellen, dass sie neues Cluster hinzufügen und es zu Problemen mit der Skalierung kommt. Allerdings wäre das bei so einem System ziemlich unprofessionell. Auf der XBox 360 gabs sowas nie.

Kommentare sind geschlossen.