Red Bull Cross Selling Aktion definitiv nicht in Deutschland

Veröffentlicht von

Die Red Bull Cross Selling Aktion wird hierzulande nicht stattfinden.

Red Bull startet ab dem 1. Juli in Amerika eine Cross Selling Aktion. Dabei sind in den Clips der Red Bull Getränkedosen Codes enthalten, die eine spezielle epische Quest in der kommenden Erweiterung „The Taken King“ (15 . September) freischaltet und Bonus XP verspricht.

image

Problem an der Sache: Die Aktion wurde bisher nur für Amerika und Kanada angekündigt.
Wie also kommen wir Europäer an die Freischalt Codes und somit in den Genuss die epische Quest spielen zu können???
Von Bungie haben wir bisher leider keine Antwort zu diesem Thema erhalten. Wir haben jedoch auch bei Red Bull nachgefragt – dort haben wir eine Antwort bekommen:

Hallo Alexander,

vielen Dank für Deine Mail.

Die Destiny Promo Code – Aktion wird in dieser Form (http://quest.redbull.com/us/en ) nur in den USA durchgeführt. Momentan wird nicht geplant diese auch in Deutschland umzusetzen, das tut uns leid.

Schau doch mal auf unserem Gaming Portal unter http://www.redbull.com/de/de/esportsvorbei, hier wirst Du über unsere Gaming Aktionen auf dem Laufenden gehalten.

Wir hoffen auf Dein Verständnis und wünschen Dir eine energievolle Woche!

Mit besten Grüßen von den
ROTEN BULLEN aus München

Die Hoffnung, dass wir auch hierzulande irgendwie an die Codes gelangen ist also dahin. So sind wir wenigstens nicht gezwungen einen Energiedrink zu kaufen um eine Quest freischalten zu können.
Oder hat Bungie für den Rest der Welt andere Pläne, andere Aktionen geplant?
Diese Frage und die Frage, wie, ob und wann wir Europäer die Quest spielen können, stehen noch offen. 
Die Quest wird nämlich laut Bungie und Red Bull erst ab dem 1.1.2016 frei für alle Hüter, also ohne Freischaltcode spielbar sein.
Schliesst Bungie somit also wirklich alle Nicht-Amerikaner und Nicht-Kanadier von dieser Quest bis zum 1.1.2016 aus???
Wahrscheinlich kann man die Codes auch hierzulande einlösen. Es kann und darf aber eigentlich nicht sein, dass wir Europäer mal wieder aussen vor bleiben und schauen müssen wie wir an die Codes gelangen. Schwer vorstellbar! Aber sollte dies wirklich so eintreffen, steht wohl die nächste Beschwerdewelle an Bungie bevor!

Wir haben auf reddit einen kleinen Beitrag zu diesem Thema geschrieben. Wer uns dort unterstützen will, kann dies hinter folgendem Link tun: Klick mich

3 Kommentare

  1. Lustig… plötzlich ist es auch für die Playstation-Besitzer total unwitzig, wenn sie etwas später bekommen… und da handelt es sich nur um ein paar Monate. Naja… ich bin XBoxler und mir ist es inzwischen fast egal geworden, was Activision da abzieht. Natürlich finde ich es nicht geil, aber nachdem ich auf der E3 gehört habe, dass diese 1Jahr-Exklusiv-Geschichte für Sony jetzt in Runde 2 geht, hab ich mich emotional eh von Destiny distanziert. Es ist ein echt tolles Game, aber als Nicht-PvPler und XBoxler gibt es für mich inzwischen keine echte Motivation mehr. Darum freue ich mich persönlich auf Fallout4 und naja… vlt. nach einer kleinen Pause hab ich dann wieder mehr Lust auf Destiny und kann mich mit etwas Abstand eher damit abfinden.

    Nur eine komplett subjektive Meinung, kein Hate, kein Shitstorm… nur meine Meinung.

    MfG Doomsdayth

    1. Dafür bekommst du doch dann mit The Taken King umso mehr neue Inhalte – die bisher PS exklusiven Inhalte dazu. Thibk positive 😉

Kommentare sind geschlossen.