Sony arbeitete bei der Gestaltung der PS4 mit Bungie zusammen

Veröffentlicht von

image

In einem Interview mit TechRadar sprach Eric Osborne, Community Manager von Bungie, über die Zusammenarbeit mit Sony und lobte diese.
Er betont hierbei auch die Zusammenarbeit mit den Ingeneuren die für die Hardware der PS4 zuständig sind. So waren auch die Entwickler von Bungie und das Team um Destiny an der Gestaltung und der Entwicklung des DualShock 4-Controllers behilflich. Die Erfahrungen die Bungie mit  den Spielern und auch die Entwicklefeedbacks flossen in die Entwicklung der Konsole und des Dualshock 4 Controllers ein.
Osborne:

“Sony war von Anfang an ein wirklich guter Partner, als wir anfingen über die Next-Gen zu sprechen und als wir begannen Destiny zu entwickeln. Wir wussten noch nicht so wirklich wohin die Reise, aber es wurde in anfänglichen Gesprächen mit Sony sehr deutlich, dass ihre Visionen auf einer Linie mit unseren Zielen waren.”

“Sie haben mit uns zusammengearbeitet, natürlich an Kernsystemen und dem Controller selbst – um diesen für Shooter zu optimieren und ihn für die Spieler zu verbessern und auch um die Social-Aspekte zu verbessern und zu integrieren. Als wir aber unsere Aspekte aufgestellt haben, die wir für Destiny umsetzen wollten und sie deren Aspekte gegenüberstellten, die Sony für die PS4 aufgestellt hatte, war es wie ein Blick in den Spiegel”

Osbourne lobt die Zusammenarbeit mit Sony also in dem höchsten Tönen. Vielleicht war genau dies der ausschlagebende Punkt der einen Exklusivvertrag zwischen den beiden Firmen möglich machte.