Destiny steht kurz vor dem Goldstatus

Mit 4,6 Millionen Spielern konnte Bungie in der vergangenen Woche den Betatest von Destiny erfolgreich beenden. Activision und Bungie haben sich die gesammelten Daten des Tests natürlich ganz genau angesehen um eventuelle Änderungen des Spiels bis zum Goldstatus (die finale druckbare Version des Spiels) noch rechtzeitig vornehmen zu können. Dafür bestehe aber laut Activisions CEO Eric Hirshberg kein Anlass. In ejnem Statement teilte er mit, dass Bungie bis zum finalen Launch von „Destiny“ am 9.9. keine grossen Veränderungen mehr machen müsse. Selbstverständlich würden noch kleine Anpassungen gemacht werden, diese würden aber in keinem Fall das Gameplay betreffen. „Ich würde das als kleine Anpassungen und nicht als groß angelegte Änderungen beschreiben.

Weiterlesen