Vorsicht bei der Verwaltung der Items via Companion App

Veröffentlicht von

Erst kürzlich hat Bungie der Destiny Companion App ein Update spendiert welches es ermöglicht, Items via App unter den Charakteren und aus dem Tresor heraus zu verschieben.
Wie nun einige Nutzer der App melden, scheint die App jedoch einen Bug zu haben welcher zum Verlust einiger Items führen kann.
Bungie hat sich bereits öffentlich zu diesem Fehler geäussert und arbeitet bereits an einer Lösung des Problems.

„Wir haben Berichte von Spielern, die beim Transfer mit der Companion-App Items verloren haben. Während wir dieses Problem untersuchen, untersucht bitte das Inventar von all euren Charakteren ganz genau. Wir raten zur Vorsicht beim Transfer von Items während eines Mission-Countdowns oder dem Laden von Maps.“

Wie schnell Bungie den Bug ausfindig machen kann ist fraglich. Ein Fix ist derzeit noch nicht angekündigt. Bis es so weit ist solltet ihr euer Inventar auf herkömmliche Art und Weise verschieben um den unnötigen Verlust von Items zu verhindern!
Sobald es zu diesem Thema etwas neues gibt berichten wir euch hier natürlich darüber.

Quelle

2 Kommentare

  1. Ich hab jetzt gehört, dass da nicht so viel dran ist. Meist haben diese Pfeifenköpfe, die geschrien haben „Ohh Gott, meine Gjallarhorn!“ ihr Zeug nur falsch transferiert, oder haben auf einen „Ersatz“ der „verschwundenen“ Sachen abgezielt.

  2. Seid gestern ist der Eisbrecher aus meiner Warlock Ausrüstung verschwunden!
    Besteht die Möglichkeit das ich ihn wieder bekomme, wenn ja an wen muss ich mich wenden?

Kommentare sind geschlossen.