Wartungsarbeiten & Patch Preview 1.1.2

Veröffentlicht von

Solange ist es noch nicht her, aber ja, es gibt wieder Wartungsarbeiten. So ließ es Bungie in ihrem TWaB verlauten.

Wie mittlerweile fast jede Woche, gibt es auch am Dienstag, den 30.01.2018, erneut Wartungsarbeiten. Selbstverständlich zur Destiny-Prime Time. Mit den Wartungsarbeiten kommt auch Update 1.1.2, das heruntergeladen werden muss.

Am Montag und am Mittwoch wird Bungie am „Backend“ arbeiten, allerdings ist es bei dieser Arbeit nicht nötig, die Spieler aus ihren Aktivitäten zu holen.

Montag den 29.Januar

Wartungsarbeiten am Backend, wie gerade schon erwähnt, werden hier keine Ausfallzeiten erwartet.

  • Start ist um 19 Uhr und das Ende voraussichtlich um 21 Uhr

Dienstag 30.Januar

Wartungsarbeiten an den Destiny 2 Servern und Update 1.1.2 wird vorbereitet

  • Start ist um 17 Uhr, Spieler können sich an den Destiny 2-Servern nicht mehr anmelden
  • Um 18 Uhr werden Spieler aus ihren Aktivitäten geholt und in den Orbit zurückgebracht.
  • Voraussichtliches Ende der Wartungsarbeiten ist 21 Uhr. Das Update 1.1.2 wird zur Verfügung gestellt. Eisenbanner und die neue Woche mit den Aktivitäten starten.

Mittwoch 31. Januar

Wartungsarbeiten am Backend, es werden keine Ausfallzeiten erwartet.

  • Start um 21 Uhr und Ende voraussichtlich um 23 Uhr

Patch Preview

Nicht nur die Einführung der Meisterwerk-Rüstungen, auch die Raid-Prämien kommen am 30. Januar mit dem Update 1.1.2 in Destiny 2 an.

  • Prometheus Linse – Das Flammen-Refraktion-Perk generiert nun Munition, anstatt sie aus den Reserven zu ziehen und der Basisschaden wurde erhöht
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem neue Charaktere, die nach dem „Fluch des Osiris“-DLC erstellt wurden, den Flashpoint-Meilenstein nicht erhielt
  • Spieler in Treffpunkten, wie dem Turm, erhalten eine Benachrichtigung, wenn die Fundstelle ihrer Post voll ist
  • Heroische Strike-Abschlüsse haben nun eine höhere Chance auf exotische Prämien
  • Merkur-Herausforderungen sind jetzt während der Abenteuer verfügbar
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem „Fluch des Osiris“-Strikes nicht korrekt Clan-Engramme vergaben, wenn sie als Dämmerung gefeatured waren
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Herausforderungen nicht im Schnellspiel erschienen
  • Der Zerlegungstimer für Meisterwerk-Kerne wurde erhöht

Das war es erstmal von der Patch-Preview. Die vollständigen Patchnotes werdet ihr am Dienstag bei uns lesen können.

Sascha, out!

Quelle 

 

 

 

 

 

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.