April-Update (Patch 2.2.0) – Patchnotes

Veröffentlicht von

Soeben hat Bungie die Patchnotes zum Patch 2.2.0, besser bekannt als April-Update, veröffentlicht.

Das Größte ist bereits bekannt, wir berichteten  hier,  hier  und  hier!

Die folgenden Aktivitäten gewähren eine Chance auf Items mit folgenden Lichtwerten:

Bis zu 335 Licht:

  • Gefängnis der Alten (Arena) Challenge und Scorecard
  • Wöchentliche Schmelztiegel-Herausforderung
  • Hof von Oryx (antiquierte Rune): Artefakte
  • Trials of Osiris
  • Eisenbanner
  • Einzigartige Items aus der heroischen Vorhut-Strike-Playlist
  • Exotische Engramme
  • Hardmode Königsfall-Raid

Bis zu 330 Licht:

  • Dämmerungsstrike
  • Fraktionspakete
  • Osiris-Beutezüge (jetzt täglich)

Änderungen bei folgenden Items und Aktivitäten:

  • Königsfall-Raid (normal): Items bis zu 320 Licht
  • Gefängnis der Alten (Arena) auf Level 41: Items bis zu 320 Licht
  • Legendäre Engramme: Items bis zu 310 Licht
  • Seltene Engramme: Items bis zu 310 Licht
  • Seltene Items (direkter Drop bei Aktivitäten): bis zu 310 Licht

Infundieren funktioniert ab sofort mit einem 1:1-Tausch!

Änderungen bei den Klassen:

Allgemein:

  • Mechanik des Wiederbelebens verändert:
  • Radius wurde verringert auf 1,5 Meter (vorher 2 Meter)
  • Verlängerung des Wiederbelebungsprozesses um 0,25 Sekunden
  • Überschild wurde überarbeitet: Modifikator für Präzisionsschüsse
  • Zeitbonus beim Wiederbeleben durch exotische Rüstungen verringert auf 30% (vorher 40%)
  • Veränderte Frames bei der Unverwundbarkeit nach der Wiederbelebung, um unterschiedlich starke Leitungen auszugleichen
  • Spieler können nun Geister anderer Spieler markieren (Rechter Stick klicken), um dem Spieler zu ermöglichen, Ziele oder Hindernisse zu sehen.

Jäger:

  • Nachtpirscher: Ein Bug wurde behoben, bei dem der Schattensprung unterbrochen wurde, wenn man den Geist während des Ausweichens rief.

Änderungen im Schmelztiegel:

Quests und Beutezüge:

  • Es ist nicht mehr möglich, außerhalb des Schmelztiegels Punkte für den Beutezug „Von der Leere gekennzeichnet“ zu generieren
  • Punktebasierte Quests und Beutezüge erhalten ihren Fortschritt direkt (Anzeige wurde überarbeitet)
  • Der Osiris-Beutezug „Trial Run“ wird nicht mehr für Spieler unter Level 40 angezeigt

Playlists:

  • Kontrolle:
  • Maps hinzugefügt: Das Asyl, Stützpunkt Delphi, Die Anomalie, Der brennende Schrein, Der Kessel
  • Maps entfernt: Bastion, Erstes Licht, Himmelsschock
  • Eliminierung:
  • Die Zeit bis man einen Mitspieler wiederbeleben kann, wurde auf 7 Sekunden erhöht, stirbt man erneut, werden jeweils 7 Sekunden dazu addiert
  • Inferno Rumble:
  • Das zu erreichende Punktelimit wurde von 2000 auf 1500 herabgesetzt
  • Hexenkessel Rumble:
  • Das zu erreichende Punktelimit wurde von 35000 auf 25000 herabgesetzt
  • Ein Bug wurde gefixt, bei dem die Teamaufteilung falsch angegeben wurde

Maps:

  • Staubkathedrale:
  • Im Spielmodus Rift wurden die Spawn-Punkte weiter in die Mitte versetzt, damit man nicht mehr so weit laufen muss.
  • Kreuzung:
  • Bugfix: Man fällt bei Punkt B nicht mehr aus der Map
  • Out-Of-Map nicht mehr möglich
  • Grenzland:
  • Bugfix: Spieler bleiben nicht mehr an Säcken in der Nähe von Punkt B stecken
  • Bugfix: Spieler können eine Position, die ihnen einen Vorteil gegeben hat und die nicht vorgesehen war, nicht mehr erreichen
  • Memento:
  • Im Spielmodus Rift wurde der Spawnpunkt des Funken angepasst
  • Pantheon:
  • Im Spielmodus Rift wurden die Spawn-Punkte weiter in die Mitte versetzt, damit man nicht mehr so weit laufen muss.

User Interface:

  • Die Transparenz des HUD kann in den Optionen angepasst werden
  • In der Freundesliste werden nun Spieler, die bereits einen Charakter gewählt haben, oben angezeigt. Spieler im Auswahlmenü werden weiter unten angezeigt.

Technisches:

  • Bugfix: Das Spiel stürzt nicht mehr ab, wenn man den exotischen Helm „Graviton Buße“ benutzt
  • Bugfix: Potentieller Out-of-memory-crash beim Königsfall-Raid auf der Playstation 3 wurde behoben

 

Quelle