Bungie macht ernst und schwingt den Bannhammer

Veröffentlicht von

Im letzten Bungie Weekly Update hat Bungie es bereits angekündigt. Die Spieler sollen sich bei den „Prüfungen von Osiris“ ihren Gegnern stellen und dabei ehrlich spielen.
Wie Bungie dort schreibt, werden die Spieler überwacht und Cheater mit temporären Auszeiten sowie permanenten Banns bestraft.
Ausserdem bittet das Entwicklerstudio alle ehrenhaften Hüter um Mithilfe indem sie die integrierte Meldefunktion nutzen.

Betrug solle zukünftig hart von Bungie bestraft werden, vor allem im Schmelztiegel. Was war passiert?
Viele Hüter im Schmelztiegel können scheinbar starken Gegnern einfach ausweichen indem sie im Anflug auf die Multiplayermap einfach den Charakter wechseln und/oder den Netzwerkstecker ziehen. So muss man sich dem Gegenr nicht stellen und kann bei einem neuen Matchmaking auf neue, leichtere Gegner hoffen. Das Gegenerteam bekommt dabei einen Sieg spendiert weil sie ohne Gegner dastehen und so das Spiel gewonnen haben.
Auch Lag-Switches sind inzwischen weit verbreitet – einige Hüter wollen sich einen Vorteil verschaffen indem sie absichtlich Lags erzeugen und so selbst unbeschwert spielen können, für andere Spieler dabei jedoch nur mit einer Verzögerung (Lag) auf der Map sichtbar sind.

Nun lässt Bungie den Worten Taten folgen. Wie einige Spieler berichten, wurden sie im Schmelztiegel temporär gebannt – also für eine bestimmte Zeit vom Schmelztiegel ausgeschlossen. Die betroffenen Spieler haben folgende Meldung erhalten:

image

Bungie macht also wirklich ernst und schließt alle Spieler, die versuchen im Schmelztiegel zu Betrügen, aus.
Im gleichen Atemzug verweist Bungie in der Bannmeldung auf einen Link, der verrät, wie man ehrlich spielt. Folgt man dem Link, landet man bei einem Q&A (Question and Answer) in dem Bungie alle Fragen zum Bann beantwortet:

Richtlinien für Destiny-Kontoeinschränkungen und Sperren
Anmerkung: Einige Konten wurden temporär von Spielersuche-Aktivitäten ausgeschlossen, da sie sich absichtlich und chronologisch in Leerlauf versetzt haben sowie die Leerlauferkennung umgangen haben.

F: Eine Nachricht im Spiel sagt, dass mein Konto eingeschränkt oder gesperrt wurde, was bedeutet das?
Wenn du durch eine Nachricht im Spiel hier gelandet bist, dann kannst du mit deinem Konto nicht länger Destiny oder Teile von Destiny spielen.

Falls in der Nachricht von einer temporären Kontoeinschränkung die Rede ist, dann wird dein Status irgendwann wieder hergestellt.

Falls von einer Aktivitätseinschränkung die Rede war, wirst du keinen Zugang zu dieser bestimmten Aktivität haben, aber der Rest von Destiny ist immer noch verfügbar.

F: Wo kann ich mich über den Status meines Destiny-Kontos beschweren? Wie werde ich eine Einschränkung wieder los?
Kontoeinschränkungen sind temporär, aber bleiben in Kraft, bis sie ablaufen. Wenn jedoch ein Konto einmal gesperrt ist, dann ist diese Sperre permanent. Kontoeinschränkungen und Sperren werden nur in Extremfällen verhängt; wenn dein Konto betroffen ist, dann mit gutem Grund.

Es gibt keine Möglichkeiten, sich über Kontoeinschränkungen oder Sperren zu beschweren oder sie los zu werden. Permanente Kontosperren werden nur nach rigorosem Nachprüfen verhangen, um sicher zu gehen, dass keine Unschuldigen bestraft werden. Es wird keine Antworten auf Kommunikationsversuche geben.

Wir tun dies, damit alle Destiny-Spieler ein gutes Spielerlebnis haben und nehmen Kontoeinschränkungen nicht auf die leichte Schulter. Du bist verantwortlich für dein Online-Konto und deine Konsolen-Hardware sowie alles, das du in Destiny unternimmst, deshalb achte bitte darauf, wem du Zugriff auf dein Destiny-Konto gewährst. Wenn das Handeln von Freunden oder Verwandten hierzu geführt hat, dann besprich das bitte mit ihnen.

F: Was kann dazu führen, dass Bungie das Konto eines Benutzers einschränkt oder es gar sperrt?

Bungie sieht Folgendes als Bruch der Lizenzvereinbarungen, was potentiell zur Kontoeinschränkung führen kann:

Sich mit den Destiny-Diensten zu verbinden mit einem der folgenden Dinge:
– Modifizierte Spiel-Software
– Modifiziertes Spielzubehör
– Modifizierte Konsolenhardware
– Modifizierte Konsolenfirmware
– Die Benutzung eines externen Programms, um die Arbeitsweise der Destiny-Spiel-Software zu modifizieren (Trainer oder Mod).
– Die Benutzung eines externen Programms oder Geräts, um Gameplay zu automatisieren oder um die Erkennung von Leerlauf zu umgehen.
– Die Modifizierung oder Unterbrechung des Destiny-Netzwerkverkehrs mit der Absicht, das Erlebnis für andere Spieler zu stören oder um sich einen Spielvorteil zu verschaffen.
– Absichtlich von obengenannten Verhaltensweisen eines anderen Spielers zu profitieren.
– Sich unbefugten Zugang zu Destiny-Software oder herunterladbaren Inhalten zu verschaffen (Spiel-Piraterie).
– Sich für einen Mitarbeiter von Bungie, Microsoft, Sony oder Activision auszugeben.

Es ist wirklich ganz einfach. Niemand, besonders nicht Bungie, will, dass jemand Destiny verpasst. Bitte verdirb für niemanden das Spielerlebnis, auch nicht für dich selbst. Und denk daran, dass wir immer ein Auge darauf haben, wer Destiny für andere ruiniert.

F: Welches Verhalten sieht Bungie als legitim an und wird nicht zur Kontoeinschränkung oder Sperre führen?
Bungie sieht Folgendes als legitim an:

Reverse Engineering (Nachkonstruktion) von Datenformaten oder sich Spielzubehör, das aus der Nachkonstruktion von Dateien oder Software entstanden ist, anzuschauen.
Die Veröffentlichung oder das Teilen von Informationen über Destiny und/oder des Spielzubehörs über nicht-kommerzielle Wege.
Die APIs für die öffentlich ausgerichtete Seite von Bungie.net/de sowie des Gefährten in einer Weise zu benutzen, dass nicht eine unangemessene Last für die Dienste entsteht.

Falls du Fragen zur legitimen Benutzung der Destiny-Spielrunde und des Spielzubehörs hast, stelle sie bitte im #Help-Forum.

F: Wie verhindere ich, dass Schritte gegen mein Konto unternommen werden? Ich möchte einfach nur Spaß bei der Erkundung von Destiny haben.
Hier sind ein paar nützliche Tipps, wie man Kontoeinschränkungen und Sperren vermeidet, die auch zu mehr Spaß führen können sowie hübsche Beute:

Behandle die anderen Hüter mit Respekt
Versende Spielerberichte im Spiel, sogar positive! Wir möchten wissen, wenn ein Spieler besonders hilfreich oder fähig ist und einen positiven Einfluss auf Destiny hat!
Modifiziere nicht die Hardware deiner Konsole oder versuche auf andere Weise das Spiel für andere zu ruinieren
Deine Netzwerkeinstellungen zu verbessern, um eine bessere Verbindung zu Destiny zu erhalten ist toll und erwünscht, aber deine Einstellungen mit böser Absicht zu ändern, um das Spielerlebnis anderer zu stören, wird nicht akzeptiert
Spiel Destiny mit deinen Freunden und hab Spaß!

Es ist wirklich ganz einfach: Niemand, besonders nicht Bungie, will, dass jemand Destiny verpasst. Bitte verdirb für niemanden das Spielerlebnis, auch nicht für dich selbst und denk daran, dass wir immer ein Auge darauf haben, wer Destiny für andere ruiniert.

F: Ich bin gerade auf diese Seite gestoßen und nun mache ich mir Sorgen, ob ich gesperrt bin – muss ich mir Sorgen machen?
Nein! Bungie wird dich nicht bestrafen, nur weil du das Spiel spielst. Spaß in vielen Formen ist erwünscht; wenn du jemandem im Turm auf dem Kopf herumtanzen möchtest, eine Granate nach der anderen in Schmelztiegel-Matches werfen willst oder einfach auf ein Kliff klettern und die Aussicht genießen möchtest – lass dich nicht aufhalten!

Es ist deine Wahl, wie Destiny am unterhaltsamsten für dich wird. Wenn du nur das Spiel spielst, dann machst du damit nichts falsch.

Wenn du einen Exploit findest, dann möchten wir in den #Help forums davon erfahren. Keine Sorge, wir werden nicht böse sein, wenn du einen Weg gefunden hast, um etwas Komisches geschehen zu lassen. Setz uns darüber in Kenntnis, damit wir die beste Erfahrung für alle ermöglichen können!

F: Ich habe eine gebrauchte Konsole gekauft und werde als gesperrt angezeigt. Was bedeutet das?
Wenn du eine gebrauchte Konsole gekauft hast, die gesperrt wurde, wirst du dich nicht mit Destiny verbinden können.

Quelle

11 Kommentare

  1. Wie ich das hasse…….aus direkter Nähe volle Ladung PumpGun und dann noch eins in die Fresse, aber irgendwie überlebt der andere und killt mich noch sogar und stirt dann danach.
    Oder irgendwie werden auch oft meine ersten ein, zwei Schüsse gar nicht registriert und es zieht dem Feind nichts ab.
    Keine Ahnung, ob diese zwei Sachen irgendwas mit cheaten zu tun. Mir kommts einfach, wie in der Beschreibung oben vor, dass andere laggen, ich jedoch nicht. Wobei ich nicht 100 pro ausschließen kann, dass ich nicht auch lagge aus Sicht der anderen.

  2. Also wenn man ganz ehrlich ist verstößt das Charakter wechseln nicht gegen die oben genannten Richtlinien.
    Bungie ist das auch selbst klar darum gibt es auch nur einen 24 Std. Ban. als Abschreckung.

    Ich wurde auch aus dem selben Grund gebannt, aber wenn Bungie jetzt denkt sie haben mir Angst gemacht dann sind sie am Holzweg… Seit gestern bin ich wieder entbannt und mache so weiter wie gehabt mit Charakter wechseln.
    Denkt mal nach im PVE wird betrogen bis zum geht nicht mehr und was macht Bungie da – NICHTS…. beim Crota Raid kann man noch immer mehr als das Dopplet überglitchen. Am Anfang wurde bei Atheon betrogen aber es hatte keine Auswirkungen.

    Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen zu leaven solange es geht oder solange bis der Ban wieder kommt. Bis dahin kann ich sicher einigen Spielern helfen schneller ein 9-0 zu erreichen!

  3. klar kann man im PVE auch betrügen nur wenn es einer macht betrügt er sich selber aber im pvp schadest nur die anderen Spielern die ehrlich spielen und wenn du zu schlecht im pvp bist dann geh halt nicht rein

  4. Tolle Einstellung so ein Schwachsinn den du von dir gibst ich finde es einfach lächerlich wenn man sich so ein 9:0 erschwindelt oh die sehen stark aus da leave ich lieber oh Gott die ham das Exo Banner und noch über 3500 grimoire Punkte hier muss ich schnell raus. Ich kann dazu nur sagen ihr wurdet meiner Meinung nach zurecht gebannt lieber verlier ich auch mal en paar matches und hol mir en neues ticket anstatt die Eier einzuziehen. Pussylike

    1. Genau so sehe ich das auch. Lieber mal etwas länger an einer Aktivität hängen, dafür aber alles ehrlich erspielen. Aber jedem das seine. Ich denke Bungie wird für Wiederholungstäter eine besondere Art der Danksagung bereithalten.

  5. Leute wie du sollten lieber Pokèmon spielen, wenn Sie schon vor dem eigentliche Spielbeginn die Muffensausen bekommen. Wo ist den bitte dein Ehrgefühl?

  6. hoffentlich bekommt bungie alle cheater, damit wir endlich auch ein faires teammatch bekommen
    sehe es ja selbst genug so dass ich manchmal am verzweifeln bin warum mich dauernd die gegner mit vex zb. wegpusten und meine vex wohl kein richtigen schaden macht
    also verglich ich deren mit meiner einstellung und siehe da nix ist anders bei denen
    bungie macht bitte eeiter und schafft uns ein faires game

  7. Pvp ist echt nahezu unspielbar geworden. Unsterbliche,Dorn, laggs und wieder dorn.
    Natürlich is ja nicht jeder ein cheater. Aber mitlerweile benutzt jeder 3te diese neuerdings berühmte lagg swicht app fürs handy. Ein Knopfdruck und ein paar sec unverwundbar. Überwiegend bei osiris.
    Dieser Mist hat damals einer der besten online shooter den es je gab zu nichte gemacht. (Metal Gear Online) ps3
    Das wird mit dem pvp Modus von destiny auch passieren. Und da nichts dagegen getan wird. Werde ich kein Geld mehr für destiny hinlegen. Und ab November werde ich es auch wieder verkaufen weil dice ihr sw Spiel rausbringt. Die bekommen sowas wenigstens in den griff. Gebt mal auf yt destiny lag switch ein und guckt wieviele es machen bzw beibringen

  8. Ich finde das vorgehen nicht mehr wie richtig..
    Aber Bungie sollte einfach auch mal schauen, dass Sie ihre Server mal was verbessern…
    Das macht manchmal echt keinen Spaß wie das ruckelt…

  9. Da sehe ich auch das Problem in der ganzen Trials of Osiris Veranstaltung. Die Leute kommen über pvp viel einfacher und schneller an Endgame-Content ran. NATÜRLICH ruft das Cheater auf den Plan. War doch klar oder nicht? Es wird ein EXKLUSIVER Endgame-Content für Leute geschaffen, die 9Siege haben ohne zu verlieren. Damit schaffst du eine Herausforderung, die für einige Spieler einfach nicht machbar ist. Ich kenne Leute, die können sich auf den Kopf stellen und würden das nie schaffen. Ist doch auch nix Schlimmes oder? Es gibt eben Leute, die haben schlechtes Aiming oder sind etwas älter (vlt. schlechtere Reflexe) etc. und die werden den Leuchtturm oder die legendären Waffen mit Elementarschaden nie zu sehen bekommen.
    Natürlich frustet das Leute so, dass sie sich die schlimmsten Dinge ausdenken.

    Und ich hab noch ne ganz andere Cheatform selbst miterlebt, im eigenen Team. 3-4 mal war plötzlich eines meiner Teammates weg… rausgeflogen aus Destiny. Da hab ich mich auch gefragt warum. Ja… da gibts wohl (laut Youtube) inziwschen auch einen Weg, gezielt gegnerische Spieler aus dem Game zu werfen, indem man sein Profil inspiziert. (traurig, dass sowas überhaupt funktioniert) Wunderts mich? Nö.
    In jedem PVP-Spiel, in dem ich bis jetzt gespielt habe gab es IMMER Cheater.
    Warum? Wenn man 2 Parteien aufeinander los lässt und der Gewinnerpartei etwas gibt, wo die Verliererpartei dann NICHT ran kommen wird, werden die Leute immer auf die Idee kommen zu betrügen. Darum ist es ja auch so rotzdämlich einen Exklusivcontent zu schaffen wo NUR Leute ran kommen können, wenn sie vorher anderen Leuten ihre Ziele zerstört haben.

    Liebe Bungie-Freunde… ich verstehe ja, dass ihr dem PVP mehr Gewicht und Bedeutung geben wollt… aber das kann doch nun auch nicht der richtige Weg sein.

    (btw. ich hab aufgehört Osiris zu zocken, als ich gemerkt habe auf was ich mich da ein lasse… Wenn EIN Team es schafft die perfekten Run zu machen, muss es vorher anderen Teams die Suppe versalzen = Damit 3 Leute glücklich sind, müssen sie anderen Leute die Laute versauen… nä… da geh ich lieber nochmal Crota klatschen und damit versau ich keinen anderen Gamern den Spaß, sondern mache nur den Doofkopp kalt, der sich in unserem Mond versteckt hat)

    In diesem Sinne, tschüssn

  10. Es geht nicht um Angst vor den Gegner oder keine Eier… Mir geht es darum das im PVP eh nur betrogen wird Lag Switch usw. Darum haben ich die Entscheidung getroffen Kampflos den Merkur zu erreichen!
    Ich sehe es als gute Tat wenn ich leave – den die Gegner erhalten automatisch einen Sieg. Wer freut dich nicht darüber? Jeder was jetzt was anderes sagt lügt zu 99,9%!
    Meine Einstellung würde sich natütlich ändern wenn Bungie endlich mal gegen die cheater und glitch im PVE vorgehen würde. Machen sie aber nicht!

    Nur so nebenbei, am SO. wurde ich wieder entbannt und nach ca. 3 Std. leaven konnte ich Kampflose mit allen 3 Char. den Merkur besuchen 🙂

Kommentare sind geschlossen.