Ominöse Pakete in der Poststelle

Veröffentlicht von

image
Momentan häufen sich die Berichte wonach einige Hüter ominöse Pakete eines unbekannten Wohltäters in der Poststelle erhalten haben. Die Pakete sind jedoch nicht einheitlich, sondern variieren mit ihrem Inhalt. Einige Spieler haben 9 seltsame Münzen bekommen, andere Lichtpartikel und wieder andere haben Waffen oder gar Red Bull XP Boosts (gebündeltes Licht) oder einfach nur Glimmer erhalten. Doch nicht Jeder findet ein Paket in der Postelle vor.
Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um ein Bug, den Bungie noch nicht ausfindig machen konnte. Oder hat Bungie etwa die Spendierhosen an?
Hattet ihr ein Paket in der Post? Wenn ja, welchen Inhalt hatte es?

13 Kommentare

  1. ich hatte auch 2 packs, beim 1. bekam ich nichts, (oder vielleicht glimmer oder xp boost) beim 2. eine schwere Waffe die ich aber gleich zerlegt habe

  2. Ich hatte 9 Münzen, ein exotisches Scoutgewehr und noch mal das Teil von der RedBull-Aktion drin, also einmal ALLES! 🙂

  3. Ich war davon ausgegangen, das es sich bei den Paketen um die angekündigten Belohnungen für das anmelden beim Newsletter von Bungie handelt. Die Jungs von Ziro.TV hatten da ein Video zu gemacht. Komisch ist nur, das Spieler, welche sich nicht bewusst angemeldet haben, auch solche Pakete erhalten haben.

    1. Für die Anmeldung beim Newsletter gabs ja nur sie seltsamen Münzen. Die werden aber laut Bungie nur freitags verteilt.

    1. Habe jetzt auch nachgeschaut, bei mir waren auch nur die 9 Münzen für die Newsletter Anmeldung in der Poststelle.

Kommentare sind geschlossen.