PvP Schmelztiegel: Community meldet Bungie einen Super Exploit

Veröffentlicht von

Im offiziellen Bungie Forum macht gerade ein Exploit die Runde welcher den PvP- Schmelztiegel-Modus von Destiny betrifft ( Ein Exploit [englisch to exploit „ausnutzen“] ist in der elektronischen Datenverarbeitung eine systematische Möglichkeit, Schwachstellen auszunutzen, die bei der Entwicklung eines Programms nicht berücksichtigt wurden).
Titanen können mit diesem Exploit nahezu unzählige Bubbles machen – dadurch wird es quasi unmöglich ein Spiel gegen ein Team zu gewinnen welches diesen Exploit nutzt. Durch Meldungen einiger Hüter ist Bungie inzwischen auf diesen Exploit aufmerksam geworden und arbeitet an einem Fix. Dieser Exploit funktioniert folgendermassen:

1: Vier Titans und 2 Jäger oder Warlocks bilden eine Party.

2: Die Titanen rüsten sich mit dem Wappen von Alpha Lupi aus. So erhalten sie 3 Orbs mit jeder Bubble (Schild) die sie machen. Zusammen genommen sind das insgesamt 12 Orbs (Um sein Super aufzufüllen benötigt man 7 Orbs)

3: Geimeinsam gehen sie in den Schmelztiegel und warten dort ab bis jeder sein Super voll aufgeladen hat

4: Wenn alle ihr Super voll haben treffen sie sich – die Titanen können dann nacheinander bis zum Ende des Matches ununterbrochen Bubbles machen in denen sich die restlichen Fireteam-Member verschanzen können.

5: Die Jäger und Warlocks können die erzeugten Orbs aufheben und alle Gegner ausschalten.

6: Das Super der Teammmember ist quasi immer voll.

Diese Strategie ist relativ feige, aber sehr wirksam. Das Gegnerteam kann quasi nicht gegen euch bestehen:

Community Manager DeeJ hat diesen Exploit bereits an das Entwicklerteam weitergeleitet, ein baldiger Fix sollte folgen.

Thank you for calling this to attention. Our test team is investigating.

Quelle

3 Kommentare

  1. Ich finde es irgendwie lustig^^
    Im Endeffekt ist es ja kein Cheat, sondern nutzen die Eigenschaften unterschiedlicher Klassen/Gegenstände optimal aus.
    Das einzige was dagegen hilft, sind leider nur Nerfs an den Exotic-Gear. 🙁

Kommentare sind geschlossen.