High Moon Studio arbeitet an Destiny 2 – führt uns die Reise Ende 2016 auf den Mars?

In einem aktuellen Bericht auf Kotaku.com, berichtet das Magazin über die Entstehung der Story von Destiny. Diese wurde knapp ein Jahr vor dem Release von Destiny noch einmal komplett umgeworfen. Teile wurden rausgenommen, ersetzt oder teilweise sogar komplett rausgeschnitten. Andere Teile, die eigentlich für Vanilla Destiny geplant waren, wurden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. „Destiny’s story was almost completely rebooted a year before release.“ Wie ja bereits bekannt ist, wurde das für die Story verantwortliche Autoren-Team um Joe Staten gefeuert. Die Story des Teams habe beim Supercut der Story im Jahre 2013 einfach nicht überzeugt. Nachdem das Team gefeuert wurde, hat ein anderes Team die Story übernommen und komplett umgeworfen

Weiterlesen