„Weihnachtsgeschenk“ wird klein und legendär

Veröffentlicht von

Im letzten Bungie Weekly Update hat das Studio versprochen, allen Hütern zu Weihnachten ein Geschenk zu machen (wir berichteten hier). Auf Grund der Angriffe der Hackergruppe Lizard Squad auf das PSN und Xbox Live in der Weihnachtszeit hat Bungie sich jedoch dazu entschieden das Geschenk auf die Tage nach den Feiertagen zu verschieben. Die Feiertage in Amerika enden am heutigen Tag und promt meldet sich Bungie zu Wort. Via Twitter teilte Bungie mit, dass das Geschenk noch in dieser Woche für alle Hüter in der Poststelle im Turm bereitstehen wird. Es wird klein und legendär ausfallen.

„Ein kleines aber legendäres Zeichen der Dankbarkeit wird für das Ende der Woche vorbereitet. Wir werden es euch wissen lassen wann ihr an der Poststelle vorbeischauen könnt.“

Was denkt ihr was hinter dem Geschenk steckt? Schreibt es uns in die Kommentare.

 

13 Kommentare

  1. Daa einzige was die Spieler interessieren könnte wäre ne Geisthülle.. Der Rest wäre doch eh für den Großteil der Community mal wieder rin Schlag ins Gesicht

  2. Ich hab gesehen, dass auf der Disk ganz viele Ghost-Shells( Geisthüllen) sind. Wahrscheinlich mit dem neuen DLC eher.

  3. Also laut Twitter nichts was man zum kryptarchen (wird das so geschrieben? Ach egal!)
    bringen muss und bungie sagt das einige das wieder sofort zerstören werden. Also schonmal kein lila engramm xD

Kommentare sind geschlossen.