Destiny – Grosse Erweiterung für den Herbst angekündigt

Veröffentlicht von

Activisions CEO Eric Hirshberg verkündete während der Präsentation des ersten Quartalsberichts des laufenden Geschäftsjahres, dass die zweite Erweiterung „Haus der Wölfe“ nicht die einzige in diesem Jahr bleiben wird. Neben der für das zweite Quartal angekündigten Erweiterung wird zudem ein weiterer „Major Content Release“ für Destiny im Herbst 2015 folgen.
Es könnte sich hierbei um die bereits geleakte „Comet“ Erweiterung handeln, welche aus einer Grafik einer entwicklerinternen Präsentation hervorging (wir berichteten hier und hier).

image

Eric Hirshberg:

„Wir haben eine zweite Erweiterung für Destiny in der Bearbeitung und ein großer Content-Release erfolgt im Herbst. Auch für die Zeit danach ist die Versorgung an zusätzlichen Erweiterungen gesichert.“

Für den „Major Content Release“ lässt sich mehr Inhalt erwarten, als es in „Das dunkle Jenseits“ und „Haus der Wölfe“ der Fall war/ der Fall sein dürfte.

Weitere Details werden wohl erst auf der E3 2015 durchsickern.
Unser YouTube Partner Ziro.tv hat euch alle Infos in ein Video gepackt:

Quelle

3 Kommentare

  1. na ja ob da noch viele dran interessiert sind? vorallem bei dem vorhersehbaren hohen preis des dlc´s da es von activision kommt. ich denke wenn bungie nicht einiges ändert, ich denk da nicht nur an die bugs, sie müssen einfach mehr interessante events bieten. dabei sollte aber vorallem der pve nicht zukurzkommen, erst einmal königinen event ist mehr als nur arm. das eisenbanner ist für pvpspieler schon interessant, lutscht sich aber auch relativ schnell aus. von osiris redet deej schon seit mindestens 4 monaten, passiert ist da aber nix.
    alles was die truppe echt schnell hinbekommt sind nerves und glitchbehebungen. den rest des spiels, bestes beispiel vog, vernmachlässigt bungie stäflich.
    deshalb bungie kommt nicht nur how viel zu spät, euer comet wird, leider, eine grosse masse der destinyspieler verpassen. tut was noch ist es nicht zu spät das eigentlich geniale spiel zu retten!!!!!!!!!!!!!

    Love peace and soul
    RubberDuck

  2. Sieht wohl danach aus als würde spätestens mit Comet einer neuer Reset ins Spiel kommen, der die bisherige Ausrüstung wieder unbrauchbar macht, da es nun bis Basislevel 30 geht.
    Weiterhin finde ich nur einen neuen Raid viel zu wenig. Nachdem PvP wirklich nichts für Endgamer ist, da es da einfach keinen Grund gibt es zu spielen außer fun, ist der Raid für die meisten das Herzstück des Spiels und nun kommt wieder lediglich einer hinzu.
    Hoffe ja wirklich, dass irgendwann mal ein Ranking-System in PVP eingefüht wird. Allein ein simples Ranking-System hält auch beispielsweise Millionen von LoL-Spielern bei der Stange. Ohne das raning würden es ganz bestimmt nicht so viele Leute zocken, aber jeder möchte ja aufsteigen und sich abgrenzen von den ganzen Noobs. Bei Destiny ist es einfach vor dem SPiel ist wie nach dem Spiel…..scheiß egal ob ich grad den ganzen Tag nur blöd rumstand in der Map und meinem Team gar nicht geholfen hab…….

  3. Also bei mir und vielen meiner Clankollegen ist inzwischen auch eher die Luft raus. Zu wenig Abwechslung und dafür viele neue Spiele auf dem Markt. Schade. Wenn man bedenkt, dass Destiny für zehn Jahr die Spieler bei der Stange halten sollte, dann aber bitte nicht mit ständig gleichen Bounties und Patroillen, sich ewig wiederholenden Strikes in den Playlists und buggenden Raids. Dazu Eisenbanner 3.0, 4.0 und 5.0. Wie öde. Guter Ansatz, schlechte Umsetzung…

Kommentare sind geschlossen.