„Krux von Crota“ gedroppt – Necrochasm is real

Der Fluch ist gebrochen. Zum ersten mal wurde nun das „Krux von Crota“ gedroppt. Dieses benötigt man um die ursprüngliche „Ummantelung der Grube“ (weiss) über die „Eidellon Verbündeter“ (lila) ins letzte finale exotische Upgrade, die „Necrochasm“ (gelb), aufzuwerten. Der glückliche Hüter der als erster Spieler weltweit die Necrochasm trägt ist ein deutscher Hüter namens oSkyllao. Wie der Spieler berichtet muss man die Necrochasm nicht noch einmal komplett hochleveln – man erhält direkt die fertige Version der Necrochasm. Auch in unserer Destiny Facebook Gruppe mehren sich ebenfalls die Meldungen über Drops des „Krux von Crota“. Dieses scheint dabei rein zufällig zu droppen – und das sehr, sehr selten und nur im

Weiterlesen

Das „Crux of Crota“

Um die Ummantelung der Grube —> Eidellon Verbündeter auf die nächste Stufe anzuheben und sie von einer legendäre Waffe zur exotischen Waffe „Necrochasm“ umzuwandel benötigen die Hüter das wohl bisher seltenste Material in Destiny „Crux of Crota“. Wie Bungie bereits vor einiger Zeit mitteilte, dropt das „Crux of Crota“ allerdings nur im HardMode Raid von Crotas Ende. Bisher hatte jedoch noch kein einziger Spieler weltweit das Glück das „Crux of Crota“ zu erhalten. Nun stellt sich die Frage ob Bungie eventuell erneut ein Fehler unterlaufen ist. Community Manager DeeJ versichert jedoch in einem kurzen Statement via Twitter, dass das Crux of Crota definitiv in der Loottabelle enthalten ist, man habe

Weiterlesen