Hotfix 2.1.1.3 ist auf dem Weg – kümmert sich um die Latenz

In der kommenden Woche wird ein neuer Hotfix für Destiny erscheinen. Der Hotfix hebt Destiny auf die Version 2.1.1.3 und kümmert sich hauptsächlich um das Matchmaking System (wir berichteten hierüber diese Woche bereits im BWU). Die oft kritisierte Verbindung zu den Servern im PvP Modus von Destiny soll mit dem Patch reduziert werden. Wenn die Tests reibungslos verlaufen, soll der Hotfix am 8. März 2016 für alle Spieler zum Download bereit stehen. Mit an Bord sind zudem neue Matchmaking-Einstellungen, die in allen Crucible-Playlists eingeführt werden. Wie Senior Designer Derk Carroll mitteilt, sollen die Matches weiterhin mit der niedrigsten Latenz zusammengeführt werden und wie gewohnt sollen Spieler mit großen Skill-Unterschieden auseinander

Weiterlesen

Cheatern geht es an den Kragen

Erst vor ein paar Tagen haben die Männer von Bungie den Bannhammer geschwungen und zahlreiche Cheater aus dem Spielgeschehen von Destiny ausgesperrt. Ursache für dieses harte Vorgehen waren, meist absichtlich herbeigeführte, Lags um sich einen Vorteil im Spiel zu verschaffen. Allen voran im „Osiris“ Schmelztiegel PvP Spielmodus. In einem aktuellen Tweet verspricht Community Manger DeeJ jedoch, dass es damit noch nicht getan ist. Just met with the Bungie Security Response Team for an hour. Expect more information on Crucible Justice in the next weekly update. — DeeJ (@DeeJ_BNG) August 11, 2015 Im Rahmen eines Meetings mit der zuständigen Bann-Abteilung einigten sich die Entwickler wohl auf weitere Maßnahmen gegen unehrliche Spieler.

Weiterlesen