Wöchentlicher Reset wird verschoben

Veröffentlicht von

Bungie meint es scheinbar ernst, mit den Änderungen im Spiel. Eine Tradition wird gebrochen!

Seit dem 1. Tag von Destiny sind die Hüter gewohnt, dass der wöchentliche Reset, je nach Sommer- oder Winterzeit, um 10 Uhr oder 11 Uhr am Dienstag stattfindet. Als treuer Hüter ist man es also seit 2014 gewohnt, diesem Rythmus bei den Aktivitäten zu folgen.

Doch zu Season 2 in Destiny 2, also ab dem 5. Dezember 2017, wird Bungie mit dieser Tradition brechen! Der neue Reset findet um 18 Uhr unserer Zeit statt!

Aber warum geht Bungie diesen Schritt? Ganz einfach: Damit die Uhrzeit des Resets sich in Zukunft mit Erscheinungen von DLCs und Events deckt. Bisher war es immer so, dass morgens der Rest war und abends z.B. das Eisenbanner Event startete. Das war in vielen teilen der Welt, wie auch bei uns, nicht unbedingt logisch oder sinnvoll. Gerade, weil man bei DLCs mit den wöchentlichen Aktivitäten warten musste, wenn man bereits neue Belohnungen dafür erhalten wollte. Ist man z.B. den Dämmerungsstrike bereits vor Release eines DLCs in Destiny 1 gelaufen, hatte man die Chance auf DLC-Loot erst wieder in der nächsten Woche. In Zukunft muss also niemand mehr darauf achten, dass er nichts „Wichtiges“ schon vor Release eines Events oder DLCs fertig macht, denn die neue Woche startet direkt mit neuen Inhalten, wenn ein Release vorgesehen ist.

Im DLC „Fluch des Osiris“ geht es um Zeitreisen und ein bisschen reisen auch wir in der Zeit. Wir gehen einen Schritt weiter Richtung „Zukunft von Destiny 2“. Was Season 2 mitbringt, seht ihr hier. Und alles, was wir bisher über das 1. DLC von Destiny 2 wissen, könnt ihr hier nachlesen. Zudem solltet ihr unbedingt an die Bungie-Streams denken, wenn ihr noch mehr über das kommende DLC wissen möchtet.

Guten Loot und möge das Licht mit euch sein, Hüter! Eure Uschi <3