Bungie Weekly Update – Weitere Änderungen die Patch 1.1.2 mit sich bringt: PvP Munitionsdepots, Item-Schutz, Helme im Turm

Veröffentlicht von

Wie jede Nacht von Donnerstag auf Freitag hat Bungie auch heute Nacht wieder ein Weekly Update veröffentlicht. Im heutigen Weekly Update dreht sich wieder einmal alles um den bald folgenden Patch 1.1.2. In den vergangenen Wochen hatte Bungie bereits einige Änderungen angekündigt die dieser Patch mit sich bringen soll:

Mit dem heutigen Weekly Update kommen noch ein paar weitere Änderungen hinzu die der Patch 1.1.2 mit sich bringen wird.

PVP Munitionsdepots

special_ammo

Bungie wünscht sich für den PvP Spiemodus mehr Konzentration auf das eigentliche Geschehen auf das Spielgeschehen. Oftmals warten die Hüter auf die Munitionskisten um so mehr Feuerkraft für die Spezial- und Schweren-Waffen zu erhalten. Die im PvP heissbegehrten grünen und lilafarbenen Kisten sollen zukünftig seltener werden und auch nach einer Weile wieder verschwinden. Zudem soll der Aufnahmeradius der Kisten vergrössert und die Aufnahmedauer verlängert werden. Bungie will so erreichen, dass die Munitionsdepots gemeinsam im Team geplündert werden und der Einsatz von Zweit- und Drittwaffe gut überlegt sein soll.

heavy_ammo

Item Schutz

Zudem wird es mit der Veröffentlichung von Patch 1.1.2 möglich sein seine Items mit einem Schutz zu belegen, damit diese nicht mehr aus versehen gelöscht werden können.  Eine Art Lock-System soll dies ermöglichen.

suros_lock

Helme im Turm tragen

Bisher ist es im Turm nicht möglich seine Ausrüstung in voller Pracht zu zeigen. Die Hüter laufen obenrum nackt herum. Patch 1.1.2 wird es ermöglichen optional im Turm auch einen Helm tragen und zeigen zu können.

helmets_on

helmets_in_tower

Wann der Patch letztendlich wirklich kommen wird, verrät Bungie im Weekly Update wieder nicht. Da Community Manager DeeJ aber betont, dass zum Patch nun alles gesagt sei, gehen wir davon aus, dass der Patch kurz vor der Veröffentlichung steht. Da die letzen Patches jeweils dienstags auf die Server geladen wurden, rechnen wir am kommenden Dienstag mit der Veröffentlichung des Patches 1.1.2.

Das nächste Weekly Update soll sich dann laut DeeJ um „andere Abenteuer“ drehen – womöglich werden nächste Woche also erste Infos zum „Haus der Wölfe“ DLC verraten.

Quelle

 

4 Kommentare

  1. Echt bungie mehr habt ihr nicht zu bieten klar das mit der Munition find ich toll und den größeren Tresor naja der ist schon lange überfällig aber mal im ernst Leute macht was mit den Waffen im pvp gegen Schrotflinte hat man kaum noch Chancen im Nahkampf ok aber auf mittlerer Distanz das ist ein Witz aber noch schlimmer sind die Revolver die teilweise mehr Reichweite und noch mehr Schlagkraft haben wie die sniper Gewehre! mal davon abgesehen die automatiks sind dagegen viel zu schwach geraten doch das schlimmste ist das die blauen 294er Waffen oder teilweise sogar grüne Waffen mehr schaden anrichten als legendäre oder exotische Waffen da würde ich mal ansetzen im pvp wenn interniert es ob man den Helm im Turm tragen kann

  2. Oftmals wird auf lila Kisten gewartet???
    hm….also tut mir leid, aber während der Zeit September und Februar (als ich noch gespielt habe) sind eher die meisten Spieler noch an lila Kisten vorbeigelaufen, weil sie das SPiel einfach noch immer nicht checken bzw die Bedeutung von schwerer Munition nicht erkannt haben oder was auch immer bei denen nicht stimmt.

    Ehrlich gesagt macht das sogar aggressiv mit solchen Leuten auf Dauer zu spielen, die dann nicht nur keine Punkte für das eigene Team erzielen, sondern den Gegner auch noch eine Menge Punkte einbringen.

    Fazit: Die kleinen Pissänderungen am PVP-System bringen nichts. Der Schmelztigel in Destiny ist einfach zu eingeschrnkt. Es ist nichtmal möglich private Räume zu erstellen, um paar Sachen zu testen oder einfach mal gegen Freunde spielen zu können. Nichtmal selber ne Map kann gewählt werden. Da geht eigentlich nichts im Schelztigel. wirklich ALLLES wird vom Server dir zugewiesen……
    Ich komme auf sowas nicht klar.

  3. Es gibt sowieso für jeden Charakter jeweils maximal zwei Helme die sinnvoll sind, also sehen sowieso wieder alle gleich aus im Turm.

  4. Gibt es in letzter Zeit einfach kaum noch News zu dem Spiel oder interessiert sich keiner mehr dafür?
    Kommt mir irgendwie so vor als würde es kaum noch einer Zocken.

    Ohne jetzt einem Fanboy auf die Füße treten zu wollen, aber langsam habe ich das Gefühl, dass es endlich die meisten Leute eingesehen haben, dass der Support für das Game scheiße ist und das Game selber einfach nichts mehr zu bieten hat.

    Ich hoffe ja selber immer noch ein wenig, dass was vernünftiges kommt, aber naja……
    Nach dieser Erfahrung jedenfalls, werde ich mir garantiert nicht das nächste DLC holen, Des Weiteren ist der Inhalt ja eh schon bekannt und ist im Grunde genommen wieder nur scheinbar das ist, was wir von bisher kannten.

    Schon eigentlich ne üble Frechheit zu behaupten, dass Spiel sei auf 10 Jahre ausgelegt und jetzt mit so einer derben Durstphase ankommt. Versucht etwa Bungie Peter Molyneux Konkurrenz zu machen hinsichtlich leeren und sinnlosen Aussagen?

    Ich persönlich sehe das als eine Art hinterlistiges Marketing. Fable wurde seinerzeit auch heftigst angepriesen und rausgekommen ist nur Müll. Gut ganz so schlimm ist es bei Destiny nicht, aber dennoch weit von den Versprechen entfernt.

Kommentare sind geschlossen.