Destiny 2: Forsaken – ALLES, was ihr wissen müsst!

Veröffentlicht von

In etwas mehr als in einem Monat ist es soweit und die erste große Erweiterung für Destiny 2, „Forsaken“, erscheint. In einem langen Interview mit dem GameInformer beantworteten die zwei Köpfe von Bungie, die hinter „Destiny 2: Forsaken“ stecken, die brennendsten Fragen der Community.

Am 4. September um 19 Uhr ist es soweit, „Forsaken“ feiert seinen Release. Alle Infos zum Preloaddem neuen Meilenstein-Systemden Änderungen im Schmelztiegel sowie dem neuen Mods 2.0-System haben wir für euch bereits zusammengefasst.

Der Weg bis „Forsaken“

Etwas mehr als einen Monat ist es nur noch, doch Bungie möchte uns dennoch die Wartezeit verkürzen. Neben den gewohnten Events steht auch das neue, große „Sonnenwende der Helden“-Event an, welches mit den Triumphmomenten des ersten Jahres einhergeht. Hierbei sollen die Hüter, die unsere drei großen Bedrohungen des letzten Jahres erfolgreich abgewehrt haben, gefeiert werden. Genauere Infos zu diesem Event folgen von uns noch dieses Wochenende.

Wie genau geht es denn weiter?

Dazu hat Bungie uns den sogenannten „August-Kalender“ zur Verfügung gestellt, den wir euch nicht vorenthalten möchten:

Diese Events stehen im August an.

Forsaken: Das wisst ihr bestimmt noch nicht!

Um euch noch einmal auf den aktuellsten Stand zu bringen, empfehle ich, euch die oben verlinkten Artikel anzusehen. Außerdem zeige ich euch nochmal die bisherigen Trailer, damit ihr so richtig in „Forsaken“-Stimmung kommt. Im Anschluss daran gehen wir in die Details, wie sich das Spiel ab dem 4. September spielen wird.

Wie funktioniert das Infundieren ab September? Massenlöschen von Shadern, wie geht das? Was passiert mit Cayde-6 im Turm, nachdem er in der Kampagne getötet wurde?

Im Interview mit dem GameInformer wurden nun die brennendsten Fragen der Community beantwortet. Hierzu standen der Destiny 2 Game Director Steve Cotton und Forsaken Projet Lead Scott Taylor bereit. Wir haben ihre Antworten für euch transkribiert und übersetzt.

  • Werden wir mehr geheime Quests, wie die der Wispern des Wurms, sehen und wer steckte dahinter?

Ja, das werden wir! Natürlich nicht 1 zu 1 das selbe, aber Ähnliches. Das gesamte Live-Team hat da jede Menge Arbeit hineingesteckt, man kann das nicht an einer Person fest machen.

  • Wenn die Waffenslots sich ändern, in welchen Slot wird die Wispern des Wurms verschoben?

Sie bleibt im Schwere Waffen-Slot.

  • Ist es geplant, neue zeitexklusive Events, wie z.B. das Eisenbanner oder die Fraktionskriege, zu integrieren?

Ja, auf jeden Fall. Dazu haben wir mehr zu sagen, wenn wir über den Jahrespass sprechen. Da ist mehr auf dem Weg.

  • Können wir eine Mechanik integrieren, die es uns erlaubt, das Aussehen unseres Hüters zu ändern (Frisur, Gesicht etc.)

Nein, nicht in „Forsaken“. Aber das ist eine großartige Idee für die Zukunft.

  • Wie funktioniert das neue Meisterwerk-System bei legendärer Ausrüstung? Im Reveal-Stream habt ihr davon gesprochen, dass man die Waffen nun leveln kann.

Ihr haltet legendäre Rüstung mit einem zufälligen Bonus-Stat, der nicht neu rollbar ist, den ihr aber upgraden könnt. Je weiter ihr ihn upgraded, desto stärker wird er. Wenn ihr den Gegenstand 10x gelevelt habt, wird er zum Meisterwerk.

  • Wird es exotische Meisterwerk-Rüstung geben?

Nein, nicht in Forsaken.

  • Kann man Jahr 1-Ausrüstung auf ein Jahr 2-Powerlevel infundieren?

Ja. Das Infundieren wird auch vereinfacht, da wir ein paar Limitierungen aufheben. Es wird nicht mehr nötig sein, ein Automatikgewehr mit einem Automatikgewehr zu infundieren, ihr könnt jetzt nach Slots infundieren, wie in Destiny 1. Also wenn ihr ein Kinetik-Impulsgewehr habt, könnt ihr ein höheres Scoutgewehr dort hinein infundieren, wenn es sich ebenfalls im Kinetikslot befindet. Dafür, dass es nun leichter ist, passende Ausrüstung zum Infundieren zu finden, haben wir jedoch die Preise dafür angehoben. Diese richten sich nun danach, was ihr infundieren wollt. Duplikate sind natürlich am günstigsten zu infundieren.

  • Wie funktionieren die neuen Rüstungs-Perks? Habt ihr Beispiele?

Ja! Rüstungen droppen nun mit zwei zufälligen Perks. Der erste ist ein Modifikator für deine Fähigkeiten oder deinen Umgang mit Waffen, der zweite fördert deine Munitionsökonomie. Hier geht es darum, die gewünschte Rüstung dann mit den richtigen Perk-Kombinationen für deinen Spielstil zu finden. Spielt ihr zum Beispiel gerne mit Scoutgewehren und mit dem neuen Leereläufer-Fokus und dort mögt ihr die Granate sehr gerne, dann sucht ihr nach Rüstung mit einem Perk, der die Art, wie ihr eure Leere-Granate werft sowie deren Abklingzeit verbessert und einem Perk, der dir Vorteile für den Umgang mit einem Scoutgewehr bietet.

  • Werden Das Letzte Wort oder Schlechtes Karma zurückkehren?

Wir werden hier keine neuen Exos enthüllen, aber sehr bald werdet ihr neue Exos sehen.

  • Könnt ihr uns einen Hinweis zu den Dreiecks-Schiffen aus der End-Cutscene geben und warum das Licht sie aktiviert hat?

*Lachen* Nein, nicht in Forsaken, sorry!

  • Warum tötet ihr Cayde-6?

Es machte einfach Sinn für die Story in „Forsaken“ und danach.

  • Wir sehen, wie Cayde-6 stirbt. Wird er aus dem alten Content herausgeschrieben und wie ist das im Turm, auch für Neulinge?

Sobald ihr die neue Kampagne soweit gespielt habt, dass er stirbt, wird er nicht mehr im Turm anzutreffen sein. Vorher könnt ihr ihn weiterhin im Turm sehen. Und wir werden ihn auch nicht aus der Roter-Krieg-Kampagne und den anderen Kampagnen streichen, in denen er eine Rolle gespielt hat. In den alten Strikes wird er auch weiterhin präsent sein, da wir finden, dass ihr in Strikes die Momente nachspielt, in denen er noch gelebt hat. In Patrouillen haben wir jedoch seine Stimmen entfernt, da dies nicht mehr aktuell ist.

  • Wird im Turm an Cayde-6 erinnert, nachdem er getötet wurde?

Der Turm reagiert auf den Tod von Cayde. Wie sich das genau äußert, das wollen wir die Spieler selbst herausfinden lassen.

  • Wer wird die neue Jäger-Vorhut?

Das solltet ihr selbst herausfinden. Es wird einige neue Charaktere geben, die Jäger-Vorhut ist da auch etwas Spezielles (Anm. d. Red.: Die aktuelle Jäger-Vorhut bestimmt vor ihrem Tod einen Nachfolger, der eine Art Mutprobe bestehen muss. Wenn er diese besteht, ist er würdig, der Nachfolger zu werden. Dies ist bei der Warlock- und der Titan-Vorhut nicht der Fall). Der Tod von Cayde wird die Vorhut auf jeden Fall beeinträchtigen..das werdet ihr in knapp 6 Wochen selbst erleben.

  • Was passiert mit Cayde’s Schatzkarten?

Die gibt es nicht mehr.

  • Welche Art Content bringt Gambit mit sich? Gibt es ein eigenes Rüstungsset und eigene Waffen?

Ja, es gibt ein einzigartiges Rüstungsset und eigene Waffen.

  • Beeinflusst Gambit unsere allgemeine PvP-K/D?

Nein, Gambit ist ein eigener Modus, losgelöst vom Schmelztiegel und beeinträchtigt dementsprechend nicht eure K/D.

  • Können wir mit den Jahr 1-Token bei den NPCs Jahr 2-Ausrüstung erhalten?

Nur beim Waffenmeister, bei Zavala und bei Shaxx.

  • Plant ihr, normale legendäre Engramme belohnender zu machen?

Wir arbeiten noch am Belohnungssystem, aber wahrscheinlich nicht.

  • Gibt es Pläne für ein InGame LFG-System oder Clan-Chat auf Konsolen?

Nein. Nicht für Forsaken.

  • Ist die Story und Lore bereits fertig geschrieben oder lasst ihr sich diese von Jahr zu Jahr entwickeln?

Es ist ein Mix aus beidem. Es gibt Grundlagen, die bereits geschrieben sind und auf denen bauen wir auf, diese lassen wir sich entwickeln, auch anhand des Feedbacks.

  • Wird dieses Geschichtenerzählen im Hintergrund, welches die Lore von Destiny immer ausgemacht hat, in „Forsaken“ wieder wichtiger?

Auf jeden Fall! Was mit „Forsaken“ mit der Lore passiert, ist fantastisch.

  • Kann bitte jemand, der mit den Entwicklern von „Forsaken“ spricht, die folgenden Buchstaben in den Raum werfen: „S. R. L.“!

*Lachen* Betrachte es als erledigt.

  • Wird Sparrow-Racing, usw. zurückkommen?

Nicht in „Forsaken“ und nicht sehr bald.

  • Was ist die empfohlene Power für den neuen Raid?

Wir arbeiten noch an den Powerleveln und Empfehlungen, darum können wir dazu noch nichts sagen.

  • Was passiert mit den aktuellen Raids, wird deren Powerlevel angehoben und erhält man für sie Ausrüstung auf neuem maximalen Powerlevel?

Auch dazu können wir noch nichts sagen, denn wir arbeiten, wie gesagt, noch an den PL-Empfehlungen.

  • Werden die Raids basierend auf dem neuen Waffensystem abgeändert?

Der neue Raid wurde anhand des neuen Waffensystems designed. Die alten Raids spielen sich natürlich anders mit dem neuen System, werden aber nicht dementsprechend angepasst.

  • Werden die neuen Raid-Trakte eine eigene neue Rüstung und neue Waffen haben?

Der neue Raid wird neue Rüstung und neue Waffen haben. Über die Inhalte des Jahrespasses, da gehören die Raid-Trakte dann ja zu, reden wir zu einem anderen Zeitpunkt.

  • Gibt es Pläne, die alten Destiny 1-Raids neu aufzulegen mit dem neuen Destiny 2-Waffensystem, alten und vielleicht neuen Belohnungen?

Das Thema kommt oft auf! Wir haben hier nichts diesbezüglich anzukündigen, aber die Idee ist klasse! Ich bin ein Fan davon (Steve Cotton)

  • Könnt ihr uns Details darüber verraten, wie die alten Subklassen geupdatet werden?

Ehm….es gibt ein paar Bugfixes, aber nichts konkretes.

  • Wenn man einen Strike von der Karte auswählt (Red.: ja, das ist ab „Forsaken“ möglich), gibt es dann Matchmaking?

Ja!

  • Gegnerorientierte Ausrüstung? Bitte?

Ja, die gibt es. Wir haben ein Gearset der Wirrbucht, welches sich an dem Design der Gefallenen orientiert. Das ist sehr cool.

  • Hat jeder der Barone seine eigene Rüstung oder Waffen, die sie fallen lassen?

Ich denke, wir wollen, dass ihr das Spiel spielt und das selbst herausfindet.

  • Strikespezifischer Loot, bitte..?

Okay, lass uns das machen. Ja, es wird Strike-exklusiven Loot geben!

  • Ich liebe Strikes und würde diese gerne endlich wieder grinden, um mein Level substantiell zu steigern. Ist das wieder möglich in „Forsaken“?

Ja, absolut. Aber nur bis zu einer speziellen Powerlevel-Grenze. Ab da gibt es aber die neuen Herausforderungen, die es auch für Strikes gibt und die dich mit mächtige Engramme mit sehr hohem Powerlevel belohnen.

  • Wird es mehr Missionen geben, die mit exotischen Waffen belohnt werden?

Ja, auf jeden Fall. Spielt das Spiel und findet selbst mehr heraus.

  • Wird es jemals einen exotischen Raketenwerfer geben?

Ist die Wardcliff-Spule nicht bereits einer? 😉 Aber ich verstehe, dass er nicht in die klassische Raketenwerfer-Mentalität fällt. Ja, es wird auch neue exotische Raketenwerfer geben.

  • Wird es wieder klassenspezifische Waffen geben, so wie damals zum Beispiel die Tlaloc?

Nein, das machen wir nicht mehr.

  • Ihr habt davon gesprochen, dass es eine Art Abzeichen („badge“ im Englischen) gibt, wenn man ein Rüstungsset vollständig hat. Könnt ihr dessen Funktion genauer erklären?

Ja, klar. Sobald ihr ein Rüstungsset vollständig habt, könnt ihr euch in den Sammlungen das dazugehörige Abzeichen abholen. Diese Abzeichen schalten euch im Neuen Triumphsystem neue Triumphe frei und diese können euch Titel freischalten. Außerdem sehen die Abzeichen verdammt cool aus!

  • Was ist die spezielle Belohnung für Jahr 1-Veteranen?

Das ist das „Sonnenwende der Helden“-Event, inklusive der Triumphmomente und den dazugehörigen Belohnungen.

  • Wird es Endgame-Aktivitäten geben, die Solospieler-freundlich sind und vielleicht sogar etwas wie das Gefängnis der Alten?

Ja, klar. Gambit kannst du zum Beispiel mit Matchmaking alleine spielen. Wir haben aber auch sehr viel wert darauf gelegt, dass man auch alleine das Endgame spielen kann. Die Träumende Stadt ist ja zum Beispiel eine Endgame-Patrouille, die ihr auch alleine spielen könnt.

  • Ändert ihr etwas an den normalen und heroischen Abenteuern?

Jein. Wir haben festgestellt, dass viele Spieler nicht alle Abenteuer gespielt haben und das ist schade, denn das ist großartiger Content. Also werden wir diese anders platzieren. Das ist die Änderung. Wir wollen, dass die Spieler mehr Motivation und Anreiz haben, diese Abenteuer zu spielen.

  • Werden öffentliche Events belohnender?

Wirklich? Ihr wollt sie belohnender haben? Nein, das ist nicht geplant.

  • Wird es Änderungen an den Guided Games geben?

Nein, wird es nicht.

  • Werden Leichte Maschinengewehre zurückehren?

Nein, nicht in „Forsaken“.

  • Werden Energie- oder Schwere-Munitions-Synthesen zurückkehren?

Nein, nicht in „Forsaken“.

  • Wird der Radar in den Prüfungen der Neun zurückkehren?

Wir gucken uns die Prüfungen zur Zeit noch ganz genau an und wissen noch nicht, was sich ändern wird. Sobald wir weit genug sind, um darüber zu reden, werden wir euch alles mitteilen.

  • Werden Eisenbanner, Prüfungen der Neun und Kompetitiver PvP für Spieler ohne „Forsaken“ spielbar und dessen neue Ausrüstung erhältlich sein?

Ja, alle drei werden spielbar sein. Da Spieler ohne „Forsaken“ jedoch nicht über 400 PL steigen können, werden sie im Eisenbanner und in den Prüfungen Nachteile im Level haben. Die Ausrüstung ist im jeweiligen Level für jeden erhältlich.

  • Werden unsere Schiffe Teil des Spiels oder sogar des Endgames? Raumschlachten mit den Kabalen oder Ähnliches?

Das Thema kommt des Öfteren auf. Wir haben – für „Forsaken“ – keine Pläne diesbezüglich.

  • Wird es möglich sein, Shader auf Schwerter anzuwenden?

*Lachen* Ja, das wird möglich sein.

  • Wird das Everversum in „Forsaken“ weiterhin eine Rolle spielen?

Ja.

  • Wir brauchen mehr Informationen über das Massenlöschen von Shadern. Könnt ihr uns das Beschreiben?

Ja, klar. Ihr könnt eure Shader beim Kryptarchen in 5er-Stapeln abgeben, bzw. gegen die Materialien umtauschen. Anm. der Redaktion: Ihr könnt die Shader mit einem Klick umtauschen, müsst also nicht jedes mal eure Taste gedrückt halten. Dementsprechend geht das Ganze wirklich schnell, auch wenn es sich anhört, als würde es ewig dauern, wenn man immer nur 5 auf einen Schlag umtauschen kann.

  • Was bewirkt der Himmlische Nachtfalke, wenn man mit dem Jäger die neue Wurfmesser-Super spielt?

*lachen* Das wäre zu gut. Du schmeißt weiterhin alle Messer, nicht nur eins. Und ja, er bewirkt bei der Auswahl dieser Super gar nichts.

  • Ich habe bemerkt, dass viele Super die dritte Person als Kameraperspektive nutzen. Habt ihr überlegt, diese Option generell ins Spiel einzubinden?

Ja, da haben wir tatsächlich schon drüber geredet, aber schon vor längerer Zeit, nicht jetzt für Forsaken. Wir mögen die Mechanik, dass wir in der Egoperspektive spielen und unsere Super uns dann je nachdem in die dritte Person wechseln lässt – und das selbe natürlich auch im Turm.

  • Gibt es Pläne, wie bei Monster Hunter Kooperationen mit anderen Spiele-Universen oder Ähnlichem einzugehen?

*lachen* Wollt ihr Monster haben? Aber nein, wir haben so etwas nicht geplant.

So, das war es dann aber auch „schon“ wieder. Ich hoffe, ich habe euch ordentlich auf den neuesten Stand gebracht und natürlich halten wir euch auch weiterhin auf dem Laufenden, wenn es Neues zu „Forsaken“ gibt. Bald ist auch die GamesCom (in Köln <3) und wir sind dort wieder mit ordentlicher Personenstärke vertreten, um euch, wie jedes Jahr, auf dem Laufenden zu halten.

Bis dahin,

Dennis, out!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.