Leviathan Raid Guide – Der Unterbauch

Veröffentlicht von

Die Leviathan birgt viele Rätsel und Geheimnisse. Lest hier, wie ihr euch im Labyrinth im Unterbauch des Schiffes zurecht findet.

Übersicht über die Leviathan, vom Spawn aus.

Auf der Leviathan angekommen, habt ihr einen atemberaubenden Blick auf den prunkvollen Palast, den Calus bewohnt. Etliche Kabale stehen auf dem goldenen Weg voraus Spalier. Sie werden euch nichts tun, wenn ihr ihnen nichts tut, deshalb nutzt die Gelegenheit und schaut euch die imposanten Gegner einem aus der Nähe an.

Wenn diese großen Jungs loslegen, solltet ihr besser in Deckung gehen!

Es gibt 3 Eingänge und den Haupteingang. Um zum Haupteingang zu gelangen, müsst ihr ganz oben, auf das Gebäude. Die 2 Turbinen ersparen es euch, den ganzen Weg nach oben zu laufen, wenn ihr durch den Haupteingang in den Raid wollt und über das Kastell zur ersten Phase des Raids gelangen möchtet.

Hier werdet ihr bis ganz oben geschleudert.

Ein weiterer Eingang öffenet sich, wenn ihr unter dem Weg, auf dem ihr angekommen seid, in einem Raum die Hebel in der richtigen Reihenfolge aktiviert. Von links nach rechts ist die Reihenfolge: 1-5-3-2-4-6 Ganz fixe Hüter schaffen es sogar, den Eingang allein zu öffenen, in der Regel seid ihr aber 6 Hüter im Raid und so kann sich jeder an einen Hebel stellen. Einer sollte der Reihe nach die Zahlen ansagen, damit nichts schief geht. Erscheint am linken Bildschirmrand der Schriftzug „Der Weg steht offen…“, habt ihr es geschafft und könnt etwas höher über Rohre in den Unterbauch gehen.

Im Hebelraum unter dem Weg zur Leviathan müsst ihr die Hebel in einer festen Reihenfolge ziehen, damit ihr den Unterbauch über den Eingang „Rohre“ bestreten könnt.
Der Eingang öffnet sich nur von Innen oder wenn ihr die Hebel richtig betätigt.

Der nächste Weg öffnet sich wieder durch das Betätigen von 6 Hebeln in einem Raum, der sich links an der Leviathan befindet. Hier müsst ihr alle 6 Hebel gleichzeitig ziehen, damit ein Wasserfall verschwindet und euch einen Weg ins Innere freigibt.

Verteilt euch an den 6 Hebeln und betätigt sie gleichzeitig.
Dieser Wasserfall verschwindet, wenn ihr es richtig gemacht habt.
Klettert an den Rohren bis zum Eingang nach oben.

Der letzte Eingang öffnet sich, wenn ihr 4 goldene Bodenschalter betätigt. Sie sind links und rechts am Gebäude verteilt und ihr müsst sie alle gleichzeitig betätigen. Auf einer dreieckigen Platte, die sich vor einem versperrten Eingang befindet, erscheint ein Zeichen. Öffnet sich die Tür nicht, ist es das falsche Zeichen, ihr müsst die Schalter also verlassen und erneut alle gleichzeitig betreten, damit ein neues Zeichen erscheint, bis es das passende Zeichen zu der Tür ist.

4 dieser goldenen Bodenschalter müsst ihr drücken, um den 3. geheimen Eingang zu öffnen.
Auf dieser Plattform erscheint ein Symbol. Ist es das Richtige, öffnet sich die Wand vor euch.

Im Inneren angekommen, befindet ihr euch, je nachdem, welchen Eingang ihr gewählt habt, in dem ersten Gebiet des Unterbauches. Wie es heißt, wird euch immer direkt unter eurem Radar angezeigt. Der Unterbauch ist ein riesiges Labyrinth und birgt Schätze, Abkürzungen, aber auch Gefahren für die Hüter. Habt ihr bereits eine Phase im Raid erledigt, habt ihr einen Schlüssel für eine Kiste bekommen, die sich im Unterbauch befindet. Pro Raidphase, außer Imperator Calus, bekommt ihr einen Schlüssel. Ihr könnt sie direkt nach der Phase holen oder aber auch erst den ganzen Raid abschließen und die Kisten danach holen.

Jeder dieser Schlüssel öffnet eine Loot-Kiste im Unterbauch der Leviathan.

Jede Phase des Raids ist außerdem auch über den Unterbauch erreichbar, so dass ihr nicht erst im Kastell die Türen öffnen müsst vor jeder Phase. Es gibt in jeder Raid-Phase einen Ein- und Ausgang über das Kastell und 2 Ein-bzw. Ausgänge in/zum Unterbauch. Zu Calus gibt es nur einen Weg, allerdings ist dieser durch das Kastell, wie auch durch den Unterbauch zu erreichen.

In den Königlichen Bädern gibt es auf der rechten Seite 4 Hebel, die ihr in einer bestimmten Reihenfolge aktivieren müsst, damit sich ein Lüftungsschacht öffnet, durch den ihr in den Unterbauch gelangt. Zusätzlich öffnet sich eine Tür, die allerdings verschlossen bleibt, wenn ihr die Bäder bereits durch sie betreten habt.

In den Lustgärten findet ihr, vom Schutzraum aus gesehen, auf der rechten Seite und oben geradeaus durch eine Höhle in den Steinen den Weg in das Labyrinth.

Den Circus verlasst ihr ganz normal über den Lift. Unten angekommen findet ihr erneut 4 Hebel, die ihr in der richtigen Reihenfolge betätigen müsst, damit sich eine Tür und einer der Kästen in der Mitte des Korridors öffnen.

Um euch das Ganze etwas leichter zu machen, haben wir euch 2 Karten ins Deutsche übersetzt, die der User Adesso auf Reditt veröffentlicht hat:

Im Grunde sind es die gleichen Karten, allerdings kommen einige Hüter besser mit der 2D Version klar, Andere mit der 3D Version. Darum entscheidet am Besten selbst, welche Karte für euch die Richtige ist.

Einige Gefahren warten im Unterbauch auf euch. Es gibt Abgründe und Löcher mit tödlichem Rauch, Flammenwände, riesige, starke Ventilatoren und nicht zu vergessen Wächterräume. In diesen befinden sich je 4 Wächter, die, wenn sie euch erspähen, Verstärkung rufen.

Euer Timing muss stimmen, damit ihr nicht an den Flammen verbrennt, die aus der Wand kommen. Einmal angezündet werdet ihr kurz darauf sterben.
Die Ventilatoren schleudern euch zurück und ihr werdet an Hindernissen hinter euch zerschellen. Nutzt die zeit, in der sie still stehen und schaltet sie am Pult kurz davor aus, damit ihr weiterlaufen könnt.

Habt ihr einen der folgenden Schlüssel?

  • Triebwerk
  • Transfer
  • Waffenkammer
  • Abfluss
  • Leitung
In den Wächterräumen befinden sich immer je 4 Wächter.

Dann müsst ihr die Wächter im jeweiligen Raum töten, um die Wächtersequenz zu unterbrechen, damit sich die Tür zur Loot-Kiste öffnet. Schaut euch in Ruhe an, wo alle Wächter im Raum stehen und verteilt euch so hinter den Türen um den Raum, dass jeder einen Wächter schnell erreichen kann, um ihn zu erledigen. Sollte euch dabei ein Wächter entdecken, tötet alle Gegner, damit ihr in Ruhe Zeit habt, einen Plan zu schmieden. Steht euer Plan, tötet die Wächter und verlasst den Raum durch die Schleusen, damit die Wächter neu spawnen. Raketenwerfer oder Granatenwerfer sind eine gute Wahl, um die Wächter schnell zu erledigen und nicht direkt an ihnen dran stehen zu müssen. Also haltet eure Waffe bereit, öffnet die Tür und killt die Wächter, bevor sie Verstärkung rufen können.

Hinter diesen Türen im Wächterraum befindet sich die jeweilige Loot-Kiste. Sie öffnet sich nur, wenn ihr die Wächtersequenz beendet habt.

 

 

 

2 Kommentare

  1. ihr habt vergessen dass das Zeichen was bei den bodenschaltern gebraucht wird ganz oben an calus seiner Stirn zu sehen ist…

    greetz

  2. Wollte mich mal bedanken für eure Arbeit hier. Und Uschi, nächstes mal gerne wieder im Raid.
    LG Todesreiter87

Kommentare sind geschlossen.